Oberhausen – Am Sonntag, den 16.07.2017 gegen 10.50h, meldete eine Spaziergängerin der Polizei Oberhausen verdächtige Gegenstände unterhalb der Emscherbrücke an der Breilstraße. Dem ersten Eindruck nach sollte es sich um Gewehre handeln.

-Produktempfehlung: Kaspersky lab-

Mit Unterstützung der Berufsfeuerwehr Oberhausen konnte zwei Gewehre am Rand der Emscher aus dem Schlamm geborgen werden.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Herkunft der Schusswaffen aufgenommen.

-Mimikama unterstützen-