-Mimikama unterstützen -

Gemeinsam gegen Fakes, Fake-News und anderen Unwahrheiten im Internet. Bitte hilf mit!

-Produktempfehlung: Kaspersky lab-

Alle Facebook-Nutzer stellen sich früher oder später die Frage, was genau mit ihren Daten passiert. Denn egal, ob man Facebook nur gelegentlich oder täglich, privat oder geschäftlich nutzt: Bei jedem Beitrag besteht die Gefahr, dass Kommentare, Bilder oder private Informationen ungewollt für die falschen Leute oder sogar das ganze Internet sichtbar sind. Das kann schnell passieren, denn die Privatsphäre-Einstellungen von Facebook sind an vielen Stellen verteilt und ziemlich undurchsichtig. Und genau hier setzt die >> Social Privacy Checklist an. Der kostenlose Service ermöglicht es jedem, anhand einer übersichtlichen Web-Liste die persönlichen Facebook-Einstellungen genauestens zu prüfen. So stellt man sicher, dass nur jene Informationen über die eigene Person ins Internet gelangen oder an Werbetreibende weitergegeben werden, die man auch teilen möchte.

Einstellungen für verschiedene Nutzertypen

Jeder nutzt Facebook anders.

-Screenshot der verschiedenen Nutzertypen-

image

Manche teilen praktisch alles mit ihrem privaten und geschäftlichen Netzwerk, andere wiederum teilen Informationen nur mit ihrem engsten Freundeskreis.
Das berücksichtigt auch die >> Social Privacy Checklist, indem sie verschiedene Checklisten für die gängigsten Nutzertypen bereithält. Schritt für Schritt und mit vielen hilfreichen Screenshots wird durch die Optionen geführt, damit am Ende auch wirklich alle Einstellungen passen.

Wer das einmal macht, kann in Zukunft wieder beruhigt posten.

-Screenshot der Schritt für Schritt Anleitung-

image

Anonym und zukunftssicher

Großer Pluspunkt der >> Social Privacy Checklist:

Der User muss keinen Zugriff auf sein Facebook-Konto zulassen.
Es werden also keinerlei Kontoinformationen oder User-Aktivitäten gesammelt.

Wer bei zukünftigen Änderungen der Privatsphäre-Einstellungen benachrichtigt werden möchte, trägt sich für die Updates ein. Nicht ganz unwichtig, wenn man bedenkt, dass Facebook immer neue Wege erfindet, um aus den Informationen über seine Mitglieder Kapital zu schlagen.

Hier kommst du zur “Social Privacy Checklist”

>> http://de.itsbetter.com/socialprivacychecklist

Die Social Privacy Checklist ist eine Dienstleistung der Trend@dress Medien AG