Du hast in letzter Zeit nicht sehr viel von uns auf Facebook gelesen?

Mimikama auf Facebook: So siehst du uns wieder in deinem Newsstream!

Von | 13. August 2019, 18:34

Du hast in letzter Zeit nicht sehr viel von uns auf Facebook gelesen? Das könnte mit deinen Einstellungen auf Facebook zusammen hängen.

Du kannst auf Facebook einstellen, welche Seiten dir als erstes in deinem Newsfeed angezeigt werden sollen. Wenn Du weiterhin topaktuelle Infos über Fakes, Spam-Mails, Phishing und noch vieles mehr lesen möchtest, solltest Du deine Einstellungen entsprechend anpassen.

Keine Sorge, es folgt eine Erklärung wie du das am besten anstellst.

1. Rufe unsere Seiten https://www.facebook.com/mimikama.at/ oder aber auch https://www.facebook.com/zddk.eu/ auf.

2. Klicke den Pfeil neben „Abonniert“ an.
3. In der Kategorie „In Deinem Newsfeed“ solltest du den Haken bei „Als Erstes anzeigen“ setzen.

Screenshot: mimikama.at

Das war auch schon alles, nun erscheinen die Mimikama Beiträge wieder ganz oben.

Für alle die jetzt laut rufen „Aber ich nutze Facebook doch nur am Handy“, auch hier gibt es eine ganz einfache Lösung

1. Auch hier müsst ihr die Mimikama Facebook-Seite aufrufen.
2. Unter dem „Gefällt dir“ Button befindet sich ein weiterer Button mit drei kleine Punkten, diesen klickt ihr an.

Screenshot: mimikama.at

3. Mit einem Klick auf „Abonniert“ geht es weiter.

Screenshot: mimikama.at

4. Auch hier muss jetzt nur noch „Als Erstes anzeigen“ angeklickt werden.

Screenshot: mimikama.at

Das war es auch schon wieder! Wir freuen uns, dass Du nun wieder regelmäßig unsere Beiträge lesen kannst.

Autorin: Nicole Reimuth
Wir brauchen deine Unterstützung
An alle unsere Leserinnen und Leser! Wir haben keine “Pay-Wall” eingerichtet, denn wir möchten unsere Inhalte für alle Interessierten offen halten. Wenn jeder, der unsere Rechercheberichte liest und mag, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama auch weiterhin geben
. Hier kannst Du unterstützen: via
PayPal, Steady oderPatreon

Aktuelles

- Werbung -
- Werbung -