Heute starten wir eine mehrteilige Reihe zu diesem Thema. Teil 1 – Speicherplatz freischaufeln & Registryeinträge säubern.

- Sponsorenliebe | Werbung -

 Ernst Safka-ISO-zertifizierter Fachtrainer/Computerkurse 50plus & Senioren

Je länger wir einen PC nutzen, desto mehr Daten befinden sich auf den Festplatten. Wir vergessen Programme zu löschen, die wiederum Speicherplatz belegen und ihre Spuren am PC hinterlassen.

Heute zeigen wir ihnen, wie sie mit ihrem PC wieder mit vollem Karacho surfen können!


SPONSORED AD

Temporäre Dateien werden von vielen Programmen bei ihrer Nutzung automatisch angelegt, aber auch in Browsern entsteht jede Menge Datenmüll, der später aber nur selten gelöscht wird.

Die Datenreste verweilen dann weiterhin auf der Festplatte, obwohl sie ordnungsgemäß deinstalliert wurden. Sehr oft bleiben hier auch noch Reste in der Registry zurück. Die Reste in der Registry verlangsamen den PC zwar nicht sehr stark, aber dennoch handelt es sich um Daten, die man bereinigen sollte. Wie reinigt man nun seine Festplatte, wenn man keine Ahnung hat was man alles löschen soll?

Hierfür gibt es kostenlose Hilfe im Internet.

Der CCleaner ist ein Programm, das sich hervorragend dafür eignet und auf den wir heute eingehen möchten.

Download:  Der CCLEANER kann man hier kostenfrei downloaden

Dafür öffnen wir den CCleaner (den wir von einer vertrauenswürdigen Seite vorher kostenlos herunterladen und installieren), klicken auf das Symbol mit dem Besen (1) und kontrollieren die vorgegebenen „Häkchen“ unter Windows (2) und anschließend unter Anwendungen (3).

image

Wenn sie bereits über ein fortgeschritteneres Wissen verfügen, können auch die Erweiterungen angeklickt werden.

Nun klicken wir auf Analysieren (1) und anschließend auf CCleaner starten (2)

Jetzt kümmern wir uns noch um die Registry

Nun klicken wir auf Registry (1) und anschließend auf Nach Fehlern (2) suchen. Diese erscheinen dann in einer Liste und können mit Fehler beheben (3) bereinigt werden

image

Nun sind die ersten Schritte getan um ihren PC etwas schneller und Fit für die Formel 1 zu machen.

ES geht.

Euer Ernst Safka
ISO-zertifizierter Fachtrainer
Computerkurse 50plus & Senioren
www.ErnstSafka.com

ZDDK-TIPP: Folge uns auch auf unserer neuen Facebook-Seite “ZDDK-Hilfecenter für PC-, Smartphone- und Internetnutzer

-Mimikama unterstützen-

Weil du diesen Bericht zu Ende gelesen hast…

Kannst du uns bitte einen kleinen Gefallen tun? Mehr Menschen denn je lesen die Artikel von mimikama.at, aber die Werbeerträge sinken rapide. Anders als andere Organisationen haben wir keine “Pay-Wall” eingerichtet, denn wir möchten unsere Inhalte für alle Interessierten so offen wie möglich halten. Der unabhängige Enthüllungsjournalismus von mimikama.at bedeutet jedoch harte Arbeit, er kostet eine Menge Zeit und auch Geld. Aber wir tun es, weil es wichtig und richtig ist, in Zeiten wie diesen Internetnutzer mit transparenten Informationen zu versorgen. Wir hoffen, dass du es schätzt, dass es keine Bezahlschranke gibt: Unserer Auffassung nach ist es demokratischer für Medien, für alle zugänglich zu sein und nicht nur für ein paar wenige, die sich dieses "Gut" leisten können. Durch deine Unterstützung bekommen auch jene einen Zugang zu diesen Informationen, die es sich sonst nicht leisten könnten. Wenn jeder, der unsere Rechercheberichte liest und mag, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama.at auch weiterhin geben.

Folgende Unterstützungsmöglichkeiten bieten wir an: via PayPal,via Steady