-Mimikama unterstützen -

Gemeinsam gegen Fakes, Fake-News und anderen Unwahrheiten im Internet. Bitte hilf mit!

Heute zeige ich ihnen wie man Google Chrome, den Internet Explorer und Mozilla Firefox auf den neuesten Stand bringt.

-Produktempfehlung: Kaspersky lab-

 Ernst Safka-ISO-zertifizierter Fachtrainer/Computerkurse 50plus & Senioren


Google Chrome Google Chrome

Wir öffnen den Browser, steuern das Symbol mit den 3 Strichen rechts oben in der Ecke an und lenken die Maus auf Hilfe und klicken dann Über Google Chrome an.

image

Nun übernimmt der Browser und klärt den aktuellen Stand ab. Wenn eine Erneuerung notwendig ist, wird diese auch gleich durchgeführt.

image


Internet Explorer 11 Internet Explorer 11

Auch hier öffnen wir den Browser und gelangen wieder über das Rädchen rechts oben auf das Feld Info, welches wir mit der linken Maustaste anklicken.

image

Hier hat man dann die Möglichkeit, neue Versionen automatisch installieren zu lassen. Da diese Einstellung in die Benutzerkontensteuerung eingreift, werden wir hier nochmals um Bestätigung gebeten.

image

Eine Info, ob es um die aktuellste Version handelt, fehlt hier. Hat man allerdings die Automatisierung angeklickt, hat man auch die neueste Version an Board!


Mozilla Firefox Mozilla Firefox

Nachdem der Browser geöffnet wurde, klickt man in der Menüleiste auf Hilfe und Über Firefox. Wird keine Menüleiste angezeigt, einfach die Taste Alt drücken und schon ist sie vorübergehend sichtbar.

image

Hat man diesen Vorgang nun abgeschlossen, überprüft der Browser wieder automatisch die Version und installiert sie bei Bedarf.

image

 Ernst Safka-ISO-zertifizierter Fachtrainer/Computerkurse 50plus & Senioren