Kannst du uns einen kleinen Gefallen tun? Wenn jeder, der unsere Rechercheberichte liest und hilfreich findet, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama.at auch weiterhin geben. Folgende Möglichkeiten bieten wir an: via PayPal,via Steady, via Banküberweisung

Achtung vor einer SMS mit einem Link. Dem User wird vorgemacht, dass ein Freund die Telefonnummer zur Verfügung gestellt hätte und das sich der Empfänger nun Bilder ansehen solle.

- Sponsorenliebe | Werbung -

Dazu muss er einem Link, der in die SMS integriert wurde, folgen.

Um diese SMS geht es:

image

HINWEIS: Die SMS wird sowohl in DEUTSCHLAND als auch in ÖSTERREICH versendet. Nutzer aus DE und AT bekommen unabhängig voneinander auf immer wieder andere Webseite zu sehen, wenn sie dem Link folgen.

NUTZER AUS DEUTSCHLAND

Nutzer aus Deutschlanden landen auf einer Webseite, die sich DAILY-DATE nennt. Nutzer werden hier dazu verleitet in eine Falle zu tappen.

Nachdem der User seine Mailadresse usw. eingegeben hat, landet er auf einer Schnupperaboseite. Doch Achtung. Der User werden am Ende rund 90 EUR abgebucht.

image

image

image

Nachdem etliche Felder ausgefüllt werden mussten, landet man auf einer “Jetzt14 Tage testen” Seite.

Hier wird ein Schnupperangebot angepriesen, eine Mitgliedschaft von 14 Tagen für eine Einmalzahlung von 1,00€ einzugehen.

image

Nach kleiner zusätzlicher Recherche, kommt hier aber die Ernüchterung:

image

Und im Impressum findet man auch genannten Firma:

image

Wem gehört eigentlich die Telefonnummer – +491748453313?

image

image

NUTZER AUS ÖSTERREICH

Auch hier bekommt man ZUERST diese DATING-Seite zu sehen „Daily Dates – Gönnen Sie sich eine Affäre!…“

image

Aber diesmal geht es weiter mit einem “iPhone5S” Gewinnspiel:

image

wo man am Ende dann seine Handy-Nummer eingeben muss

image

Hat man seine Nummer eingegeben, landet man in der Abofalle:

image

Hier steht zwar

„dies ist kein abonnement“ aber „Die Beantwortung jeder erhaltenen Frage kostet EUR 3,00. ……. Der User erhält maximal 200 Fragen, welche vor Beginn der nächsten Teilnahmeperiode beantwortet werden sollten“

FAZIT:

User werden in die Irre geführt.

Unser Rat an dieser Stelle: FINGER WEG von Sms, die ihr von einer Nummer bekommt, die ihr nicht kennt! KEINE Links anklicken, Nummer auf die Blockierliste setzen!

Autor: Anita, mimikama.at

-Mimikama unterstützen-

Weil du diesen Bericht zu Ende gelesen hast…

Kannst du uns bitte einen kleinen Gefallen tun? Mehr Menschen denn je lesen die Artikel von mimikama.at, aber die Werbeerträge sinken rapide. Anders als andere Organisationen haben wir keine “Pay-Wall” eingerichtet, denn wir möchten unsere Inhalte für alle Interessierten so offen wie möglich halten. Der unabhängige Enthüllungsjournalismus von mimikama.at bedeutet jedoch harte Arbeit, er kostet eine Menge Zeit und auch Geld. Aber wir tun es, weil es wichtig und richtig ist, in Zeiten wie diesen Internetnutzer mit transparenten Informationen zu versorgen. Wir hoffen, dass du es schätzt, dass es keine Bezahlschranke gibt: Unserer Auffassung nach ist es demokratischer für Medien, für alle zugänglich zu sein und nicht nur für ein paar wenige, die sich dieses "Gut" leisten können. Durch deine Unterstützung bekommen auch jene einen Zugang zu diesen Informationen, die es sich sonst nicht leisten könnten. Wenn jeder, der unsere Rechercheberichte liest und mag, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama.at auch weiterhin geben.

Folgende Unterstützungsmöglichkeiten bieten wir an: via PayPal,via Steady