Kannst du uns einen kleinen Gefallen tun? Wenn jeder, der unsere Rechercheberichte liest und hilfreich findet, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama.at auch weiterhin geben. Folgende Möglichkeiten bieten wir an: via PayPal,via Steady, via Banküberweisung

Finger weg von dem Facebook-Statusbeitrag: „Sieh dir an, wer dein Facebook-Profil betrachtet“

- Sponsorenliebe | Werbung -

Wir bekommen immer mal wieder Anfragen zu den ominösen Links mit denen man angeblich in der Lage sein soll zu sehen, wer das Facebook-Profil betrachtet hat. Dazu ist folgendes zu sagen, ja Facebook weiß, wer wann welches Profil betrachtet hat. Allerdings stellt Facebook diese Daten keinem zur Verfügung, erst recht nicht über irgendwelche fremdprogrammierte Skripts.

Welche Informationen von Facebook freigegeben sind, findet man unter developer.facebook.com.

Oder einfacher gesagt, alles was man selber händisch auf seinem Account suchen und finden kann, auch welcher Freund wie oft die Beiträge „geliket“ hat, kann man abrufen. Alles andere ist von Facebook nicht freigegeben und kann eben nicht abgerufen werden. Die meisten Skripte wollen einfach nur an Euer Nutzerverhalten oder im schlimmsten Fall an Eure Bankdaten, also lasst es besser bleiben diesen Links zu folgen, sie verheißen nichts Gutes.

-Mimikama unterstützen-

Weil du diesen Bericht zu Ende gelesen hast…

Kannst du uns bitte einen kleinen Gefallen tun? Mehr Menschen denn je lesen die Artikel von mimikama.at, aber die Werbeerträge sinken rapide. Anders als andere Organisationen haben wir keine “Pay-Wall” eingerichtet, denn wir möchten unsere Inhalte für alle Interessierten so offen wie möglich halten. Der unabhängige Enthüllungsjournalismus von mimikama.at bedeutet jedoch harte Arbeit, er kostet eine Menge Zeit und auch Geld. Aber wir tun es, weil es wichtig und richtig ist, in Zeiten wie diesen Internetnutzer mit transparenten Informationen zu versorgen. Wir hoffen, dass du es schätzt, dass es keine Bezahlschranke gibt: Unserer Auffassung nach ist es demokratischer für Medien, für alle zugänglich zu sein und nicht nur für ein paar wenige, die sich dieses "Gut" leisten können. Durch deine Unterstützung bekommen auch jene einen Zugang zu diesen Informationen, die es sich sonst nicht leisten könnten. Wenn jeder, der unsere Rechercheberichte liest und mag, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama.at auch weiterhin geben.

Folgende Unterstützungsmöglichkeiten bieten wir an: via PayPal,via Steady