-Mimikama unterstützen -

Gemeinsam gegen Fakes, Fake-News und anderen Unwahrheiten im Internet. Bitte hilf mit!

Lathen – In der Nacht zu Freitag soll es im Rahmen des in Hilter stattfindenden Western-Festivals „Junker Beel“ zum sexuellen Missbrauch eines 15-jährigen Mädchens gekommen sein.

-Produktempfehlung: Kaspersky lab-

Die Jugendliche gab den Beamten gegenüber an, auf einer dortigen Feier Kontakt zu einem 24-jährigen Mann aufgenommen zu haben. Er hätte sie dann später aus dem dortigen „Saloon“ herausgeführt. Draußen sei es gegen ihren Willen zu sexuellen Handlungen gekommen.

Die Polizei Meppen konnte den 24-Jährigen Tatverdächtigen schnell ermitteln. Er erschien am Montag auf der Dienststelle in Meppen und schilderte dort eine vollkommen andere Version des Vorfalls. Die Ermittler arbeiten mit Hochdruck daran, die tatsächlichen Geschehnisse der Nacht zu rekonstruieren.