-Mimikama unterstützen -

Gemeinsam gegen Fakes, Fake-News und anderen Unwahrheiten im Internet. Bitte hilf mit!

HamburgDie Polizei Hamburg fahndet nach einem bisher unbekannten Mann, der gestern Abend einen sexuellen Übergriff auf eine 35-Jährige begangen haben soll. Die weiteren Ermittlungen führt das Fachkommissariat für Sexualdelikte (LKA 42).

-Produktempfehlung: Kaspersky lab-

Die spätere Geschädigte begab sich zur Tatzeit in das Parkhaus der Asklepiosklinik Altona. Sie hörte Hilferufe, denen sie nachging. Im Parkbereich hinter dem Parkhaus wurde die 35-Jährige von einem Mann angegriffen. Der Mann nahm sexuelle Handlungen an der Geschädigten vor und flüchtete im Anschluss.

Der Täter wird wie folgt beschrieben:

  • männlich
  • größer als 180 cm
  • sprach akzentfreies Deutsch

Die Polizei bittet Zeugen, die Angaben zum Täter machen können bzw. zur Tatzeit ebenfalls Hilferufe gehört haben, sich unter der Hinweisnummer 040/ 4286- 56789 zu melden.

Quelle: Polizei Hamburg