-Mimikama unterstützen -

Gemeinsam gegen Fakes, Fake-News und anderen Unwahrheiten im Internet. Bitte hilf mit!

Porta Westfalica-Barhausen – Ein 70-jähriger Mann aus Porta Westfalica-Barkhausen steht im Verdacht, einen 10-jährigen Jungen beleidigt und vom Fenster seiner Wohnung aus eine Pistole in Richtung des Kindes gehalten zu haben.

-Produktempfehlung: Kaspersky lab-

Die Mutter des Jungen hatte sich am Montagnachmittag bei den Beamten gemeldet. Gemeinsam berichteten sie den Polizisten, dass der Mann den 10-Jährigen zunächst beleidigt habe, als dieser zur Mittagszeit von der Schule nach Hause gekommen sei. Als der Junge sich später mit anderen Kindern vor dem Haus aufgehalten habe, soll der 70-Jährige erneut am Fenster seiner Wohnung aufgetaucht sein und sich lautstark über die spielenden Kinder beschwert haben. Dabei soll er mit der Waffe hantiert haben.

Als die Polizisten den Senior zur Rede stellten, gab dieser an, sich lautstark über den Lärm der Kinder geärgert zu haben. Dabei habe er auch eine Luftdruckwaffe in der Hand gehabt. Damit habe er aber auf niemanden gezielt. Zudem sei sein Fenster geschlossen gewesen, so der 70-Jährige. Die Gaspistole und weitere gleichartige Waffen, darunter auch ein Luftgewehr, sowie Munition stellten die Beamten sicher. Zuvor hatte ein Richter die Durchsuchung der Wohnung angeordnet.