-Mimikama unterstützen -

Gemeinsam gegen Fakes, Fake-News und anderen Unwahrheiten im Internet. Bitte hilf mit!

Vor wenigen Tagen hat Facebook in den persönlichen Benachrichtigungen bereits angekündigt, die Anmeldewarnungen per SMS abzuschaffen.

-Produktempfehlung: Kaspersky lab-

Mimikama: Information

Jedoch ließ sich zumindest nach dieser Ankündigung noch die Option “SMS&Push Benachrichtigungen” wählen. Heute morgen kam großflächig erneut diese Mitteilung als Benachrichtigung an, in der nun auf informiert wird, dass man ab jetzt (nur) Facebook-Warnungen anstatt Textnachrichten bekommt.

image

In den Benachrichtigungen liest sich das so:

Ab 11. November 2015 erhältst due deine Anmeldungswarnungen anstelle von Textnachrichten (SMS) als Facebook-Benachrichtigungen. Warnungen verwalten.

Es handelt sich hierbei abermals um eine typisch charakteristische Facebookwarnung: man kann eh nichts daran ändern. Wer bisher die recht sichere Funktion der Anmeldungswarnung per SMS genutzt hat, wird nun auf die Methode der “normalen” Benachrichtigung zurückgesetzt.

Ebenso sagt Facebook:

Seit November 2015 bieten wir Anmeldungswarnungen nicht mehr in Form von Textnachrichten (SMS) an. Das bedeutet, dass du auswählen kannst, ob du Anmeldungswarnungen in Form von E-Mails oder Facebook-Benachrichtigungen erhalten möchtest. Diese Änderung hat keine Auswirkungen auf andere Benachrichtigungen, die du von uns erhältst.

[adrotate group=“1″]

Warnungen verwalten

Facebook sagt nun, man könne die Warnungen verwalten. Mit einem Klick auf diese Benachrichtigung, welche das sagt, landet man auf der Beschreibungsseite dazu.

Anmeldungswarnungen

Anmeldungswarnungen sind eine zusätzliche Sicherheitsfunktion. Wenn du Anmeldungswarnungen aktivierst, erhältst du jedes Mal eine Benachrichtigung, wenn sich eine Person von einem neuen Ort aus bei deinem Konto anmeldet. Erfahre, wie du die Anmeldungswarnungen aktivierst.

Du kannst dich auch über Tipps informieren, die dir dabei helfen, dein Konto zu schützen.

Das ganze schaut in der Desktopversion so aus:

image

Öffne das Dropdown Menü aus der blauen Leiste und wähle die Einstellungen an.Hier kannst du Anmeldungswarnungen aktivieren:

  1. Gehe zu deinen Sicherheitseinstellungen
  2. Klicke auf den „Anmeldungswarnungen“-Abschnitt
  3. Wähle die Art von Benachrichtigungen aus, die du erhalten möchtest (z. B. E-Mail-Warnungen), und klicke auf „Änderungen speichern

image

Früher waren an dieser Stelle noch die SMS&Push Benachrichtigungen wählbar, diese sind nun entfallen. Daher solltest Du Dich hier für Deine bevorzugte Anmeldewarnung entscheiden.

image

Zusätzlich schlägt Facebook noch vor:

  • Du kannst in deiner Liste der zuverlässigen Browser oder bekannten Geräte ein Gerät oder einen Browser speichern. Auf diese Weise erhältst du über den Computer oder das Telefon, mit dem du dich normalerweise auf Facebook anmeldest, keine Benachrichtigungen. Lass diese Option deaktiviert, wenn du dich von einem öffentlichen Computer aus anmeldest.
  • Solltest du jemals eine Anmeldungswarnung von einem unbekannten Browser oder Ort erhalten, befolge die Anweisungen in der Benachrichtigung zum Zurücksetzen deines Passworts und Sichern deines Kontos.