-Mimikama unterstützen -

Gemeinsam gegen Fakes, Fake-News und anderen Unwahrheiten im Internet. Bitte hilf mit!

Heilbronn – Nach einem Vorfall am späten Sonntagabend in Untergruppenbach sucht die Polizei Zeugen.

-Produktempfehlung: Kaspersky lab-

Mit seinem Fahrrad befuhr ein 17-Jähriger gegen 23.45 Uhr einen Fußweg von der Gemeinschaftsschule kommend in Richtung Freibad hinunter. Noch ehe er auf dem Parkplatz an der Sporthalle ankam, verspürte er auf Höhe des Sportlereingangs der Halle einen heftigen Schmerz am Hals und wurde daraufhin nach hinten vom Fahrrad geworfen.

Der Jugendliche zog sich dabei nicht unerhebliche Schürfwunden zu, blieb aber insgesamt „nur“ leicht verletzt. Bei der Nachschau stellte er fest, dass ein Unbekannter wohl absichtlich ein dickes Seil, etwa in Kopfhöhe, über den Weg gespannt hatte, was letztendlich zum Sturz führte.

Die Polizei Untergruppenbach ermittelt nun wegen eines gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr und hofft unter Telefon 07131 64463-0 auf sachdienliche Hinweise.