Kannst du uns einen kleinen Gefallen tun? Wenn jeder, der unsere Rechercheberichte liest und hilfreich findet, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama.at auch weiterhin geben. Folgende Möglichkeiten bieten wir an: via PayPal,via Steady, via Banküberweisung

Forchheim: Unbekannte setzten in der Zeit von Montagnachtmittag bis Dienstagfrüh einen Teil des Schulgebäudes des Ehrenbürg-Gymnasiums unter Wasser und verursachten dabei hohen Sachschaden.

- Sponsorenliebe | Werbung -

Die Polizei Forchheim ermittelt wegen gemeinschädlicher Sachbeschädigung und bittet um Hinweise.

Zwischen Montag, 17.15 Uhr, und Dienstag, 8 Uhr, verstopften die Täter die Abflüsse mehrerer Toiletten mit Klopapier.

Über einen längeren Zeitraum konnte so das Wasser in viele Klassenräume und Stockwerke laufen, durchnässte dabei Betondecken und zerstörte Pressspanschächte.

Zudem beschmierten die unbekannten Vandalen in einem weiteren Klassenzimmer nahezu alle Tische mit Hakenkreuzen.

Die genaue Höhe des entstandenen Wasserschadens muss ein hinzugezogener Gutachter erst noch feststellen.

Auch der Schulbetrieb war am Dienstagmorgen durch die Sachbeschädigungen erheblich beeinträchtigt.

Die Forchheimer Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen.

Quelle: Polizei Oberfranken

-Mimikama unterstützen-

Weil du diesen Bericht zu Ende gelesen hast…

Kannst du uns bitte einen kleinen Gefallen tun? Mehr Menschen denn je lesen die Artikel von mimikama.at, aber die Werbeerträge sinken rapide. Anders als andere Organisationen haben wir keine “Pay-Wall” eingerichtet, denn wir möchten unsere Inhalte für alle Interessierten so offen wie möglich halten. Der unabhängige Enthüllungsjournalismus von mimikama.at bedeutet jedoch harte Arbeit, er kostet eine Menge Zeit und auch Geld. Aber wir tun es, weil es wichtig und richtig ist, in Zeiten wie diesen Internetnutzer mit transparenten Informationen zu versorgen. Wir hoffen, dass du es schätzt, dass es keine Bezahlschranke gibt: Unserer Auffassung nach ist es demokratischer für Medien, für alle zugänglich zu sein und nicht nur für ein paar wenige, die sich dieses "Gut" leisten können. Durch deine Unterstützung bekommen auch jene einen Zugang zu diesen Informationen, die es sich sonst nicht leisten könnten. Wenn jeder, der unsere Rechercheberichte liest und mag, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama.at auch weiterhin geben.

Folgende Unterstützungsmöglichkeiten bieten wir an: via PayPal,via Steady