WhatsApp-Scherz: 160 Euro pro Tag - der Faktencheck

WhatsApp-Scherz: 160 Euro pro Tag – der Faktencheck

Von | 19. März 2020, 13:20

Neue Version eines WhatsApp-Scherz verspricht jedem 160 Euro pro Tag, der zu Hause bleibt.

Scherz-Nachricht mit Gerücht um Geldbeitrag der Regierung für Personen, die zu Hause bleiben

Der Link führt zu einem Bild, welches einen Affen mit erhobenen Mittelfinger zeigt.
Es gibt keine 160 Euro pro Tag für Personen, die zu Hause bleiben.

Hinweis: Wenn du dir nicht sicher bist, ob es sich um eine Falschnachricht handelt, wirf zuerst immer einen Blick auf unsere Webseite. Wir haben bereits eine Menge falscher Informationen zum neuen Coronavirus entlarvt. Unter folgendem Link gelangst du zu allen Gerüchten rund um den neuen Coronavirus.

Auch entnimm Informationen zu Maßnahmen, die den neuen Coronavirus betreffen, bitte von der entsprechenden Webseite deines Landes. Wie zum Beispiel:

Nachrichten, Warnungen und ähnliche Texte, die du via Social Media evtl. von Freunden erhältst, stellen keine verlässliche Quelle zu tatsächlich ergriffenen Maßnahmen dar.

Screenshot mimikama.at

Screenshot mimikama.at

FOCUS Online – Nachrichten
FOCUS Online – minutenaktuelle Nachrichten und …

Der Staat gibt jedem 160,-€ pro Tag wenn er zuhause bleibt. Antragsformular gibt es hier: HTTP://www.focus.de
https://external-preview.redd.it/vxPXEGgL4v8mCGw06IFGsmJNtqWQg-z60xQQ79dHKPY.jpg?auto=webp&s=db7685262e9b352a4888e547f52a244e2ea2cb9f

- Werbung -

Der Faktencheck

Es handelt sich um den gleichen Scherz, den wir bereits hier beschrieben hatten.

Nur wurde in dieser Version die URL des Nachrichtenmagazin FOCUS davorgesetzt. Das soll den Empfänger wohl überzeugen, dass es sich um eine offizielle Information des FOCUS handelt. Nun gut, wer nur den Link zum FOCUS folgt, gelangt auf die Startseite des Nachrichtenmagazins. Ganz anders sieht die Sache aus, wenn der Nutzer auf den unteren Link tippt. Denn dieser führt hierhin:

Screenshot mimikama.at

Screenshot mimikama.at

Es handelt sich um ein „Spaß-Bild“, bei dem ein Affe seinen erhobenen Mittelfinger präsentiert! Doch wie heißt es so schön? Mit Humor geht alles leichter?

Nun ja, 160 Euro pro Tag gibt es leider nicht. Hier hat sich jemand einen Gag erlaubt.

Weitere Versionen

Arbeits- und Schulfrei durch Coronavirus ab Dienstag den 03.03.2020 für alle Bürger und Bürgerinnen in Deutschland! Mehr zum Artikel findest du hier: https://external-preview.redd.it/vxPXEGgL4v8mCGw06IFGsmJNtqWQg-z60xQQ79dHKPY.jpg?auto=webp&s=db7685262e9b352a4888e547f52a244e2ea2cb9f

Arbeitsverbot ab dem 19.03. – 21.3. wegen corona In allen Unternehmen in ganz Deutschland
https://external-preview.redd.it/vxPXEGgL4v8mCGw06IFGsmJNtqWQg-z60xQQ79dHKPY.jpg?auto=webp&s=db7685262e9b352a4888e547f52a244e2ea2cb9f

Die Regierung belohnt das Zuhausebleiben mit € 359,-

Hier geht’s zum Link fürs Antragsformular:

https://external-preview.redd.it/vxPXEGgL4v8mCGw06IFGsmJNtqWQg-z60xQQ79dHKPY.jpg?auto=webp&s=db7685262e9b352a4888e547f52a244e2ea2cb9f

Coronavirus SARS-CoV-2: Wir brauchen deine Unterstützung


Der Coronavirus SARS-CoV-2 stellt uns als Gesellschaft und als Mimikama vor großen Herausforderungen und bringt uns an unsere Grenzen. Jeder gibt seinen Teil dazu bei um zu Unterstützen. Unsere Unterstützung an der Gesellschaft ist es, gegen Fakenews anzukämpfen und dies mittlerweile fast 20 Stunden pro Tag. Gegenüber anderen Medien, haben wir keine “Pay-Wall” eingerichtet, denn wir möchten unsere Inhalte für alle offen halten. Wenn jeder, der unsere Faktenchecks liest, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama auch weiterhin geben und wir können gemeinsam gegen Fakenews vorgehen. Unterstützen Sie uns und tragen auch Sie dazu bei, die Zukunft von Mimikama zu sichern.
Hier kannst Du unterstützen: via
PayPal, Steady oderPatreon
- Werbung -
- Werbung -
- Werbung -
Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.