Hennigsdorf – Die Mutter eines acht Monate alten Säuglings verständigte am 23.06.17 ihre Hebamme, nachdem sie am Kopf ihres Kindes ein Hämatom und Rötungen festgestellt hatte.

-Produktempfehlung: Kaspersky lab-

Das Kind wurde mit einem Rettungswagen in ein Berliner Krankenhaus gebracht. Nach bisherigen Ermittlungen kann nicht ausgeschlossen werden, dass der Vater des Kindes dieses mehrfach gegen Schädel und Thorax geschlagen hatte.

Dem Mann wurde eine Wohnungsverweisung von zehn Tages ausgesprochen und das Kind wird in die Obhut des Jugendamtes übergeben. Die Kripo ermittelt.

-Mimikama unterstützen-