Mal wieder haben wir zahlreiche Anfragen zu einem Facebook-Gewinnspiel bekommen. Mal wieder ist es ein Fake. Mal wieder ist er einfach durchschaubar. Und mal wieder teilen Ihn unzählige Menschen.

- Sponsorenliebe | Werbung -

Es geht um die Seite „Ryanair Gutscheine Deutschland“, die sich so präsentiert:

image

Der einzige Beitrag auf der Seite sieht so aus:

clip_image003

Im Wortlaut:

„Zum Start unserer Facebook-Fanpage verlosen wir unter unseren Fans 10x 500€ Ryanair Gutscheine für deinen nächsten Flug mit uns! ✈

So sicherst du dir deine Teilnahme:

✅ Teile diesen Post um deine Gewinnchancen zu erhöhen

✅ Kommentiere mit deinem Vornamen.

✅ Sei ein Fan von uns

Das Gewinnspiel läuft bis Montag, den 23.10.2017, 12:00 Uhr.

Wir werden unter allen Teilnehmern die Gewinner ziehen und hier auf unserer Seite verkünden.

Wir wünschen allen Teilnehmern viel Glück!“

Zwar will man hier nicht den Eindruck vermitteln, als ob man ein offizielles Angebot von Ryanair wäre. Ob man bei der Teilnahme allerdings wirklich einen Gutschein gewinnen kann, ist jedoch mehr als fraglich.

Die Facebookseite zeigt alle Eigenschaften, die für ein Fakegewinnspiel typisch sind:

  • Keine Inhalte, bis auf das Gewinnspiel
  • kein Impressum
  • keine Kontaktangaben
  • keine Klarnamen und keine Teilnahmebedingungen.

Ergebnis:

Wir sind uns deshalb hier sicher:

Wer wirklich mit Ryanair fliegen will, muss wohl in die eigene Tasche greifen!

-Mimikama unterstützen-

Weil du diesen Bericht zu Ende gelesen hast…

Kannst du uns bitte einen kleinen Gefallen tun? Mehr Menschen denn je lesen die Artikel von mimikama.at, aber die Werbeerträge sinken rapide. Anders als andere Organisationen haben wir keine “Pay-Wall” eingerichtet, denn wir möchten unsere Inhalte für alle Interessierten so offen wie möglich halten. Der unabhängige Enthüllungsjournalismus von mimikama.at bedeutet jedoch harte Arbeit, er kostet eine Menge Zeit und auch Geld. Aber wir tun es, weil es wichtig und richtig ist, in Zeiten wie diesen Internetnutzer mit transparenten Informationen zu versorgen. Wir hoffen, dass du es schätzt, dass es keine Bezahlschranke gibt: Unserer Auffassung nach ist es demokratischer für Medien, für alle zugänglich zu sein und nicht nur für ein paar wenige, die sich dieses "Gut" leisten können. Durch deine Unterstützung bekommen auch jene einen Zugang zu diesen Informationen, die es sich sonst nicht leisten könnten. Wenn jeder, der unsere Rechercheberichte liest und mag, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama.at auch weiterhin geben.

Folgende Unterstützungsmöglichkeiten bieten wir an: via PayPal,via Steady