POLO Motorrad ruft vorsorglich Handschuhe zurück. Die Artikel sind mit Chrom und Nickel belastet und könnten zu allergischen Reaktionen führen.

-Produktempfehlung: Kaspersky lab-

Wie ‘CleanKids’ berichtet, ruft das Unternehmen POLO Motorrad zwei Artikel von Handschuhen zurück, da erhöhte Chrom-VI- und Nickelwerte festgestellt wurden.

Durch die erhöhten Werte könnten allergische Reaktionen auftreten.

Betroffene Produkte:

Artikel: Delroy Oklahoma Handschuh schwarz
Artikelnummer: 310408

image
Quelle: POLO Motorrad Pressemitteilung

Artikel: SPIRIT MOTORS Lederhandschuh ohne Finger 2.0 schwarz
Artikelnummer: 31028701
Verkaufszeitraum: ab 11.02.2016
Chargennummer: 202926 (einsehbar Innenetikett)

image
Quelle: POLO Motorrad Pressemitteilung

Betroffene Kunden werden gebeten, die oben genannten Handschuhe zurückzusenden oder in einem POLO Store zurückzugeben.

Bei Rückgabe wird der Artikel selbstverständlich kostenlos ersetzt, zu einem gleichwertigen Ersatz umgetauscht oder der Kaufpreis rückerstattet.

Fragen zur Rückgabe werden unter der Telefonnummer 02165-8440400 beantwortet. (Kostenpflichtiger Anruf zum üblichen Festnetztarif [ggfs. abweichend aus dem Mobilfunknetz])

Die Rückgabe gilt ausschließlich für die genannten Artikel.

Quelle: CleanKids, POLO Motorrad Presse

-Mimikama unterstützen-

Weil du diesen Bericht zu Ende gelesen hast…

Kannst du uns bitte einen kleinen Gefallen tun? Mehr Menschen denn je lesen die Artikel von mimikama.at, aber die Werbeerträge sinken rapide. Anders als andere Organisationen haben wir keine “Pay-Wall” eingerichtet, denn wir möchten unsere Inhalte für alle Interessierten so offen wie möglich halten. Der unabhängige Enthüllungsjournalismus von mimikama.at bedeutet jedoch harte Arbeit, er kostet eine Menge Zeit und auch Geld. Aber wir tun es, weil es wichtig und richtig ist, in Zeiten wie diesen Internetnutzer mit transparenten Informationen zu versorgen. Wir hoffen, dass du es schätzt, dass es keine Bezahlschranke gibt: Unserer Auffassung nach ist es demokratischer für Medien, für alle zugänglich zu sein und nicht nur für ein paar wenige, die sich dieses "Gut" leisten können. Durch deine Unterstützung bekommen auch jene einen Zugang zu diesen Informationen, die es sich sonst nicht leisten könnten. Wenn jeder, der unsere Rechercheberichte liest und mag, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama.at auch weiterhin geben.

Folgende Unterstützungsmöglichkeiten bieten wir an: via PayPal, via Patreon, via Steady