Produktempfehlung: Kaspersky lab

EDEKA ruft den Artikel “Apfelschorle, 0,5 Liter” mit der Bezeichnung “GUT&GÜNSTIG”, produziert von der Urstromquelle GmbH & Co. KG, zurück – die Flaschen sind eventuell mit Hefen verunreinigt, die zum Platzen der Plastikflaschen führen könnte!

-Mimikama unterstützen -

Gemeinsam gegen Fakes, Fake-News und anderen Unwahrheiten im Internet. Bitte hilf mit!

Wie auf der offiziellen Website der EDEKA Zentrale AG & Co. KG berichtet, muss aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes der Artikel “Apfelschorle, 0,5 Liter” mit der Bezeichnung “GUT&GÜNSTIG” mit dem Mindesthaltbarkeitsdaten 21.02.17 und 01.03.17 zurück gerufen werden.

In Einzelfällen ist es möglich, dass eine Verunreinigung einiger weniger Flaschen mit Hefen während der Herstellung stattgefunden hatte. Diese verursachen einen Gärungsprozess und kann unter Druckaufbau in der Plastik-Flasche (PET) zum Bersten der Flasche und einer Eintrübung des Getränks führen.

Durch die Möglichkeit des Platzens der Flasche besteht mögliche Verletzungsgefahr!

Sollten Sie bereits Flaschen dieser Marke zu Hause haben, deren Inhalt eine Trübung aufweist und aufgebläht sind, sollten sie sie umgehend vorsichtig entsorgen und unter keinen Umständen öffnen.

Die Apfelschorle wurde vorwiegend bei Marktkauf und EDEKA angeboten.

Verbraucher, die den betroffenen Artikel gekauft haben, erhalten auch ohne Vorlage des Kassenbons eine Erstattung des Kaufpreises in ihren Einkaufsstätten.

edeka-gg-apfelschorle-226x170
Quelle: EDEKA.de – Apfelschorle “GUT&GÜNSTIG”

  • Apfelschorle, 0,5 Liter
  • GUT&GÜNSTIG
  • Urstromquelle GmbH & Co. KG
  • Mindesthaltbarkeitsdaten 21.02.17 und 01.03.17

Verbraucherfragen beantwortet der EDEKA Kundenservice unter der kostenfreien Rufnummer 0800 / 333 5211 von Montag bis Sonntag von 8 bis 20 Uhr oder unter der E-Mail-Adresse: info@edeka.de.

Quelle: EDEKA