RAPEX warnt vor zu hohem Blei-Gehalt in einem Ohrstecker-Set, welches man bei dem Bekleidungsunternehmen New Yorker erwerben kann/konnte.

- Sponsorenliebe | Werbung -

Wie ‘Produktwarnung’ berichtet, informiert das europäische Schnellwarnsystem RAPEX über Blei in einem Ohrstecker-Set der Handelskette ‘New Yorker’.

Zum jetzigen Zeitpunkt ist noch nicht klar, ob Endverbraucher die betroffene Ware bei New Yorker zurückgeben können.

RAPEX empfiehlt Verbrauchern, die Ohrstecker umgehend zu entsorgen oder dem Handel zurückzubringen.

Betroffenes Produkt:

Artikel: Ohrstecker-Set
Artikelnr.: 58-595, AXART: 01.06.350.2595
Farbe: Gun Metal
EAN: 5859571493701031
Herkunftsland: China
meldender Mitgliedsstaat: Niederlande

image
Quelle: Produktwarnung, RAPEX

Das Produkt enthält Blei (Messwert: 0,15%). Die Exposition von Blei ist schädlich für die menschliche Gesundheit!

Blei reichert sich selbst bei Aufnahme kleinster Mengen, die über einen längeren Zeitraum stetig eingenommen werden, im Körper an, da es sich z. B. in Knochen eingelagert und nur sehr langsam wieder ausgeschieden wird. Blei kann so eine chronische Vergiftung hervorrufen, die sich unter anderem in Kopfschmerzen, Müdigkeit, Abmagerung und Defekten der Blutbildung, des Nervensystems und der Muskulatur zeigt. Bleivergiftungen sind besonders für Kinder und Schwangere gefährlich. Es kann auch Fruchtschäden und Zeugungsunfähigkeit bewirken. Im Extremfall kann die Bleivergiftung zum Tod führen.

RAPEX erwartet die Rückmeldung des Unternehmens.

Quelle: Produktwarnung, RAPEX

-Mimikama unterstützen-

Weil du diesen Bericht zu Ende gelesen hast…

Kannst du uns bitte einen kleinen Gefallen tun? Mehr Menschen denn je lesen die Artikel von mimikama.at, aber die Werbeerträge sinken rapide. Anders als andere Organisationen haben wir keine “Pay-Wall” eingerichtet, denn wir möchten unsere Inhalte für alle Interessierten so offen wie möglich halten. Der unabhängige Enthüllungsjournalismus von mimikama.at bedeutet jedoch harte Arbeit, er kostet eine Menge Zeit und auch Geld. Aber wir tun es, weil es wichtig und richtig ist, in Zeiten wie diesen Internetnutzer mit transparenten Informationen zu versorgen. Wir hoffen, dass du es schätzt, dass es keine Bezahlschranke gibt: Unserer Auffassung nach ist es demokratischer für Medien, für alle zugänglich zu sein und nicht nur für ein paar wenige, die sich dieses "Gut" leisten können. Durch deine Unterstützung bekommen auch jene einen Zugang zu diesen Informationen, die es sich sonst nicht leisten könnten. Wenn jeder, der unsere Rechercheberichte liest und mag, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama.at auch weiterhin geben.

Folgende Unterstützungsmöglichkeiten bieten wir an: via PayPal,via Steady