Banküberfall? Davon liest man heutzutage kaum noch etwas. Viel zu gefährlich und ineffizient. Dafür müsste man ja das Haus verlassen.Nein, wer heute die Konten fremder Menschen plündern möchte, bewegt nicht mehr die eigenen Beine, sondern eher den Mauscursor über den Bildschirm.Denn Überfälle geschehen online!

- Sponsorenliebe | Werbung -

Darüber berichtet auch ARD – Panorama in dem Beitrag “Raubzug im Netz – wie Verbraucher geplündert werden”. Fingierte E-Mails, gefälschte Kurznachrichten, falsche Webseiten. Wer auf einen Betrug hereinfällt, merkt es in diesem Moment ja gar nicht. Denn genau darum geht es ja, dass man so perfekt wie möglich dem Internetnutzer vorspielt, dass alles in Ordnung sein. Leider funktioniert das immer besser.

Raubzug im Netz – wie Verbraucher geplündert werden: der dazu gehörige Artikel findet sich auf der Webseite daserste.ndr.de .

t

-Mimikama unterstützen-

Weil du diesen Bericht zu Ende gelesen hast…

Kannst du uns bitte einen kleinen Gefallen tun? Mehr Menschen denn je lesen die Artikel von mimikama.at, aber die Werbeerträge sinken rapide. Anders als andere Organisationen haben wir keine “Pay-Wall” eingerichtet, denn wir möchten unsere Inhalte für alle Interessierten so offen wie möglich halten. Der unabhängige Enthüllungsjournalismus von mimikama.at bedeutet jedoch harte Arbeit, er kostet eine Menge Zeit und auch Geld. Aber wir tun es, weil es wichtig und richtig ist, in Zeiten wie diesen Internetnutzer mit transparenten Informationen zu versorgen. Wir hoffen, dass du es schätzt, dass es keine Bezahlschranke gibt: Unserer Auffassung nach ist es demokratischer für Medien, für alle zugänglich zu sein und nicht nur für ein paar wenige, die sich dieses "Gut" leisten können. Durch deine Unterstützung bekommen auch jene einen Zugang zu diesen Informationen, die es sich sonst nicht leisten könnten. Wenn jeder, der unsere Rechercheberichte liest und mag, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama.at auch weiterhin geben.

Folgende Unterstützungsmöglichkeiten bieten wir an: via PayPal,via Steady