Hamm-Uentrop – Zirka 350000 Euro Sachschaden hinterließen zwei bislang unbekannte Randalierer am Mittwoch, 28. Juni, im Schulneubau an der Heithofer Allee.

- Sponsorenliebe | Werbung -

Zudem stahlen sie mehrere Elektronikgeräte. In der Zeit von 17.30 Uhr und 20.25 Uhr drangen die Täter in den Neubau, der kurz vor der Fertigstellung steht, ein. Hierzu schlugen sie eine Tür ein. Im Gebäudeinneren kippten sie sämtliche Farbeimer um, beschmierten mehrere Wände mit Farbe, zerstörten Scheiben, Server und Schaltkästen und warfen nicht eingebaute Zimmertüren und Baumaterialien um.

Nach ihrem zerstörerischen Werk verließen beide Randalierer die Schule und liefen in Richtung Reiherstraße davon. Anwohner wurden auf die Flüchtenden aufmerksam und alarmierten die Polizei.

Die Polizei konnte nach mehreren Zeugenhinweisen zwei 14-Jährige aus Hamm und Werl ermitteln. Sie wurden aufgesucht und zur Polizeiwache gebracht.

Ihre Vernehmungen stehen noch aus. Die Ermittlungen der Hammer Polizei dauern an.

Quelle:

-Mimikama unterstützen-

Weil du diesen Bericht zu Ende gelesen hast…

Kannst du uns bitte einen kleinen Gefallen tun? Mehr Menschen denn je lesen die Artikel von mimikama.at, aber die Werbeerträge sinken rapide. Anders als andere Organisationen haben wir keine “Pay-Wall” eingerichtet, denn wir möchten unsere Inhalte für alle Interessierten so offen wie möglich halten. Der unabhängige Enthüllungsjournalismus von mimikama.at bedeutet jedoch harte Arbeit, er kostet eine Menge Zeit und auch Geld. Aber wir tun es, weil es wichtig und richtig ist, in Zeiten wie diesen Internetnutzer mit transparenten Informationen zu versorgen. Wir hoffen, dass du es schätzt, dass es keine Bezahlschranke gibt: Unserer Auffassung nach ist es demokratischer für Medien, für alle zugänglich zu sein und nicht nur für ein paar wenige, die sich dieses "Gut" leisten können. Durch deine Unterstützung bekommen auch jene einen Zugang zu diesen Informationen, die es sich sonst nicht leisten könnten. Wenn jeder, der unsere Rechercheberichte liest und mag, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama.at auch weiterhin geben.

Folgende Unterstützungsmöglichkeiten bieten wir an: via PayPal,via Steady