Kannst du uns einen kleinen Gefallen tun? Wenn jeder, der unsere Rechercheberichte liest und hilfreich findet, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama.at auch weiterhin geben. Folgende Möglichkeiten bieten wir an: via PayPal,via Steady, via Banküberweisung

viruswarnung Seit Tagen verfolgt uns eine Meldung und wir bekommen sehr viele Anfragen dazu was es damit auf sich hat! Die IT-Sicherheitsfirma "Seculert" (Israel) berichtet hat, dass bei Facebook 45.000 Zugangsdaten gestohlen wurden und dafür verantwortlich sein der "RamnitWurm" Angeblich ist "Ramnit" seit April 2010 im Netz und richtet immer wieder Schaden an. Laut Aussage von Facebook wird diese Gefahr ernst genommen und auch untersucht! RAMNIT befällt Rechner mit WINDOWS-SYSTEMEN aber auch "HTML-Protokolle" sind davon betroffen. Laut einer Schätzung von Seculert sind zwischen September 2011 bis Dezember 2011 über 800.000 Rechner von diesem Wurm befallen.

- Sponsorenliebe | Werbung -

Mittlerweile ist es so, dass sich ein Ableger gebildet welcher es auf die Facebook-Zugangsdaten abgesehen hat!

Es wird auch berichtet, dass die Daten in Großbritannien sowie in Frankreich gestohlen wurden.

LEIDER GEHT AUS KEINER DER MELDUNGEN VOR, ÜBER WAS SICH DER WURM EINSCHLEICHT aber alle berichten davon!

Alle Pressestellen meinen nur:

"Schutz vor "Ramnit" gibt es derzeit keinen. Einzig und allein der gesunde Menschenverstand kann helfen. Nicht auf alles klicken. Vor allem nicht auf Inhalte, deren Ursprung ungewiss ist."

ZDDK / MIMIKAMA selbst hat ja als "Grundeinstellung" den Slogan" Zuerst denken – dann klicken" und daher erscheint es im Moment auch nicht wichtig wie sich dieser Wurm nennt!

So ein Wurm könnte sich über verschiedene Varianten auf Facebook verbreiten! Entweder getarnt als

  • Link in einem Posting,
  • als Chatnachricht,
  • als persönliche Nachricht oder über eine
  • "Phishing-Mail"

Wir werden "Ramnit" beobachten und versuchen herauszufinden über welche Art er sich auf Facebook denn Weg frei schaufelt!

Hier noch der direkte Link zu Seculert!

http://blog.seculert.com/2012/01/ramnit-goes-social.html

-Mimikama unterstützen-

Weil du diesen Bericht zu Ende gelesen hast…

Kannst du uns bitte einen kleinen Gefallen tun? Mehr Menschen denn je lesen die Artikel von mimikama.at, aber die Werbeerträge sinken rapide. Anders als andere Organisationen haben wir keine “Pay-Wall” eingerichtet, denn wir möchten unsere Inhalte für alle Interessierten so offen wie möglich halten. Der unabhängige Enthüllungsjournalismus von mimikama.at bedeutet jedoch harte Arbeit, er kostet eine Menge Zeit und auch Geld. Aber wir tun es, weil es wichtig und richtig ist, in Zeiten wie diesen Internetnutzer mit transparenten Informationen zu versorgen. Wir hoffen, dass du es schätzt, dass es keine Bezahlschranke gibt: Unserer Auffassung nach ist es demokratischer für Medien, für alle zugänglich zu sein und nicht nur für ein paar wenige, die sich dieses "Gut" leisten können. Durch deine Unterstützung bekommen auch jene einen Zugang zu diesen Informationen, die es sich sonst nicht leisten könnten. Wenn jeder, der unsere Rechercheberichte liest und mag, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama.at auch weiterhin geben.

Folgende Unterstützungsmöglichkeiten bieten wir an: via PayPal,via Steady