-Mimikama unterstützen -

Gemeinsam gegen Fakes, Fake-News und anderen Unwahrheiten im Internet. Bitte hilf mit!

Hamm-Herringen: Hund auf eigenem Grundstück durch Köder zu Tode gekommen

-Produktempfehlung: Kaspersky lab-

Offenbar ein mit einem scharfen Gegenstand gespickter Köder tötete in der Zeit von Mittwoch, 29. März, 20 Uhr und Donnerstag, 30. März, 7.20 Uhr, einen Hund auf einem Grundstück an der Holzstraße.

Der Hundeeigentümer fand sein Tier heute Morgen im Garten leblos auf.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Hinweise zum Tatgeschehen und zu Verdächtigen nehmen die Beamten unter der Telefonnummer 02381 916-0 entgegen.