Ein mysteriöser Brocken!

- Sponsorenliebe | Werbung -

Ein mysteriöser Brocken sorgte auf der Ostseeinsel Rügen und darüber hinaus für wilde Spekulationen über seine Herkunft, Zusammensetzung, Sinn, ach eigentlich über alles worüber man eben bei einem mysteriösen Brocken spekulieren kann.

Einige waren kreativ: Alieneier, Eierpappen, Pottwalpickel usw., andere versuchten es mit dem eher wissenschaftlichen Weg, Gesteinseinschlüsse wurden in Erwägung gezogen, jetzt folgte die Antwort.

Es handelt sich um Bestandteile einer Boje von Nord Stream 2, die dazu genutzt wurde, bei dem Pipeline Projekt Positionsanker zu markieren. Im Oktober kam es allerdings zu einer starken Beschädigung der Boje, bei der sich Material gelöst hat. Einiges davon wurde bereits geborgen, jetzt etwas auf Rügen angeschwemmt.

Nord Stream 2 übernimmt die Bergung und Entsorgung des ungefährlichen Stoffes und bittet weitere Funde dieser Art über die Hotline (0800) 162 35 06 zu melden.

Lange waren die beteiligten Behörden ratlos, jetzt ist es endgültig geklärt.

Quelle: NDR

-Sponsorenliebe-

Kannst du uns einen kleinen Gefallen tun?
Wenn jeder, der unsere Rechercheberichte liest und hilfreich findet, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama auch weiterhin geben.
►Hier geht es zur Kaffeekasse: https://www.paypal.me/mimikama