Kannst du uns einen kleinen Gefallen tun? Wenn jeder, der unsere Rechercheberichte liest und hilfreich findet, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama.at auch weiterhin geben. Folgende Möglichkeiten bieten wir an: via PayPal,via Steady, via Banküberweisung

Wolfsburg – Die Polizei Helmstedt warnt vor unlauteren Handwerkern, die am Dienstagvormittag für die Reparatur einer Dachrinne 3.200 Euro von einem Rentnerehepaar kassierten.

- Sponsorenliebe | Werbung -

Die beiden dubiosen Handwerker klingelten bei dem Ehepaar und boten zunächst an, ein defektes Teilstück einer Dachrinne für 150 Euro in Stand zu setzen. Ehe sich die Hausbesitzer jedoch versahen, lag die gesamte Rinne am Boden und wurde nur laienhaft ersetzt.

Anschließend forderten die angeblichen Handwerker 4.500 Euro, gaben sich jedoch mit 3.200 Euro zufrieden. bevor das in Dachdeckerkluft bekleidete Duo weiterfuhr. Daraufhin wurden Ermittlungen wegen Betruges eingeleitet.

Beide etwa 45 Jahre alten Täter stammen vermutlich aus Osteuropa und waren mit einem dunkelroten Daimler Sprinter unterwegs. Der Kleintransporter hatte keine Werbeaufschrift, so ein Beamter.

-Mimikama unterstützen-

Weil du diesen Bericht zu Ende gelesen hast…

Kannst du uns bitte einen kleinen Gefallen tun? Mehr Menschen denn je lesen die Artikel von mimikama.at, aber die Werbeerträge sinken rapide. Anders als andere Organisationen haben wir keine “Pay-Wall” eingerichtet, denn wir möchten unsere Inhalte für alle Interessierten so offen wie möglich halten. Der unabhängige Enthüllungsjournalismus von mimikama.at bedeutet jedoch harte Arbeit, er kostet eine Menge Zeit und auch Geld. Aber wir tun es, weil es wichtig und richtig ist, in Zeiten wie diesen Internetnutzer mit transparenten Informationen zu versorgen. Wir hoffen, dass du es schätzt, dass es keine Bezahlschranke gibt: Unserer Auffassung nach ist es demokratischer für Medien, für alle zugänglich zu sein und nicht nur für ein paar wenige, die sich dieses "Gut" leisten können. Durch deine Unterstützung bekommen auch jene einen Zugang zu diesen Informationen, die es sich sonst nicht leisten könnten. Wenn jeder, der unsere Rechercheberichte liest und mag, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama.at auch weiterhin geben.

Folgende Unterstützungsmöglichkeiten bieten wir an: via PayPal,via Steady

QUELLEPolizei Wolfsburg