Ein Foto zeigt ein privates Infoschreiben, welches an einem roten Pfeiler in einer Stadt angebracht ist. Dieses Schreiben warnt vor einem 13/14 jährigen Jungen mit der Umschreibung “schwarz”, der Mädchen sexuell belästigt haben soll.

- Sponsorenliebe | Werbung -

Der Standort dieser Aufnahme lässt auf Berlin schließen, der Zeitpunkt ist nicht näher genannt. Das Foto selbst wurde zum ersten Mal am 11. Juli 2016 auf Facebook gesichtet.

image

Da in dieser Beschreibung erwähnt wird, dass eine Anzeige bei der Polizei vorläge, hat unser Mann für Behörden. und Polizeianfragen, Mike Sachs, die zuständige Polizei kontaktiert und gefragt. Von dort bekamen wir als Antwort, dass es einen Fall in Berlin Adlershof gab:

Zu dem auf Facebook thematisierten Beitrag wurde unserem für den Bereich Berlin Adlershof zuständigen Polizeiabschnitt 65 am 25.6.2016 ein Sachverhalt angezeigt:


SPONSORED AD


Demnach soll sich ein 13jähriger Junge einem 10 Jahre alten Mädchen und dessen 11jähriger Freundin von hinten genähert und ihnen an den Po gefasst haben.
Entsprechende Ermittlungen wegen Beleidigung auf sexueller Grundlage wurden eingeleitet und dauern an.

-Mimikama unterstützen-

Weil du diesen Bericht zu Ende gelesen hast…

Kannst du uns bitte einen kleinen Gefallen tun? Mehr Menschen denn je lesen die Artikel von mimikama.at, aber die Werbeerträge sinken rapide. Anders als andere Organisationen haben wir keine “Pay-Wall” eingerichtet, denn wir möchten unsere Inhalte für alle Interessierten so offen wie möglich halten. Der unabhängige Enthüllungsjournalismus von mimikama.at bedeutet jedoch harte Arbeit, er kostet eine Menge Zeit und auch Geld. Aber wir tun es, weil es wichtig und richtig ist, in Zeiten wie diesen Internetnutzer mit transparenten Informationen zu versorgen. Wir hoffen, dass du es schätzt, dass es keine Bezahlschranke gibt: Unserer Auffassung nach ist es demokratischer für Medien, für alle zugänglich zu sein und nicht nur für ein paar wenige, die sich dieses "Gut" leisten können. Durch deine Unterstützung bekommen auch jene einen Zugang zu diesen Informationen, die es sich sonst nicht leisten könnten. Wenn jeder, der unsere Rechercheberichte liest und mag, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama.at auch weiterhin geben.

Folgende Unterstützungsmöglichkeiten bieten wir an: via PayPal,via Steady

TEILEN