-Mimikama unterstützen -

Gemeinsam gegen Fakes, Fake-News und anderen Unwahrheiten im Internet. Bitte hilf mit!

Im Moment macht sich auf Facebook ein manipulierter Statusbeitrag breit und viele User werden Opfer dieser fiesen Masche.

-Produktempfehlung: Kaspersky lab-

Sieht man sich den Statusbeitrag an, dann könnte man meinen, dass es sich um einen Bericht von RTL.DE handelt. Dem ist aber nicht so. Internetbetrüger haben diesen Statusbeitrag manipuliert um User in eine Falle zu locken. Um diesen Statusbeitrag handelt es sich:

image

Der Titel:

Pokémon Go – Spieler erschießt 3 Jugendliche um Arena zu verteidigen. Ein pokemon Go Spieler, tat alles um seine Arena zu verteigigen als 3… RTL.DE | VON RTL

Wenn man nun auf den Statusbeitrag via DESKTOP KLICKT…

Klickt man als Facebook-Nutzer über seinen Standrechner oder Laptop den Statusbeitrag an, dann wird man auf eine Webseite umgeleitet, die ein wenig aussieht wie Facebook selbst.


SPONSORED AD


Doch dem ist nicht so, denn es handelt sich hierbei um eine FÄLSCHUNG!

image

Würde man hier abermals den Play-Button anklicken, dann würde man aufgefordert werden das Video zu TEILEN sowie öffnet sich diese Webseite:

image

sowie danach dieses GEWINNSPIEL

image

Hier erkennt man, dass es sich ABERMALS (wir berichten nicht das erste Mal über dieses Unternehmen) um ein Gewinnspiel von “PLANET 49” handelt:

Dies ist ein Gewinnspiel der Planet49 GmbH. Einsendeschluss ist der 31.12.2016, um 24 Uhr. Diese Aktion der PLANET49 GmbH wird garantiert durchgeführt. Der Markeninhaber- oder Hersteller ist weder Veranstalter noch Sponsor dieses Gewinnspiels und steht mit der Veranstalterin in keiner geschäftlichen Beziehung.

Tippt man den Statusbeitrag via Facebook-APP über sein Smartphone an….

Als Smartphone-User bekommt man o.a. nachgebaute Facebook-Seite nicht zu sehen, sondern man wird direkt zum Gewinnspiel umgeleitet:

image

Fazit:

Niemand hat irgendwo 3 Jugendliche erschoßen, um eine Pokemon Arena zu verteidigen. Darüber hat auch nicht RTL oder sonst wer berichtet. Internetbetrüger versuchen unter Vorgabe falscher Tatstachen (Nennung des Namens “RTL” sowie dem Titel: “Pokémon Go – Spieler erschießt 3 Jugendliche um Arena zu verteidigen”) Facebook-Nutzer in die Irre zu führen um sie anschließend über manipulierte Facebook-Seiten in eine Gewinnspiel-Falle zu locken.

Veröffentlicht hat diesen Statusbeitrag unter anderem die Facebook-Seite: Pokémon Go Plus über die wir schon des Öfteren berichtet haben. Wir hoffen nun, dass über 12.00 Fans nicht Opfer dieser fiesen Attacke wurden.

image