Produktempfehlung: Kaspersky lab

Fulda – MÜCKE / FULDA – Unbekannte Täter schlitzten in der letzten Nacht (06./07.09.) auf dem Parkplatz „Hegberg“ an der Bundesautobahn A5 an zehn Lastkraftwagen die Planen auf.

-Mimikama unterstützen -

Gemeinsam gegen Fakes, Fake-News und anderen Unwahrheiten im Internet. Bitte hilf mit!

Der Rastplatz liegt zwischen den Anschlussstellen Grünberg und Homberg (Ohm) in Fahrtrichtung Norden. Von einer Ladefläche entwendeten die Planenschlitzer etwa 200 Paar Turnschuhe der Marke Adidas. Das Diebesgut hat einen Wert von circa 20.000 Euro. Der entstandene Sachschaden beträgt mehrere Tausend Euro.

Fünf weitere Planen öffneten Unbekannte auf dem Parkplatz einer Tankstelle in der Lehnerzer Straße in Fulda. Während sie bei vier Fahrzeugen die Plane einschnitten und offensichtlich nichts entwendeten, stahlen sie aus dem fünften LKW etwa 800 Paketeinheiten. In diesen Paketen waren Kapsel-Kaffee-Maschinen sowie Stabmixer. Das genaue Ausmaß wird momentan von Beamten der Kriminalpolizei ermittelt. Es wird jedoch von einem Schaden von etwa 80.000 Euro ausgegangen.


Hinweise zu den Straftaten erbittet die Polizeistation Alsfeld unter der Rufnummer (0 66 31 – 97 40), die Polizei in Fulda (0661 – 105 – 0), jede andere Polizeidienststelle oder über die Onlinewache der Hessischen Polizei, die rund um die Uhr im Internet unter www.polizei.hessen.de/onlinewache erreichbar ist.

Quelle:Polizeipräsidium Osthessen – Fulda (Hünfeld, Hilders)