Neuss – Am Donnerstagabend (15.06.) ereignete sich im Jachthafen Grimlinghausen gegen 19:35 Uhr ein ungewöhnlicher Verkehrsunfall.

-Produktempfehlung: Kaspersky lab-

Eine 40 Jahre alte Neusserin parkte ihren Alfa auf der leicht abschüssigen Straße „Am Sporthafen“. Im Fahrzeug befanden sich zu diesem Zeitpunkt noch ihre Kinder im Alter von 15, sechs und vier Jahren. Die Mutter selber hielt sich in unmittelbarer Nähe ihres Fahrzeuges auf. Aus bislang ungeklärter Ursache rollte der Pkw plötzlich die Böschung herunter.


Bildquelle: Feuerwehr Neuss

Geistesgegenwärtig sprang die Fahrerin in das Auto und es gelang ihr im letzten Moment, das Lenkrad einzuschlagen und den Pkw vom Wasser wegzulenken. Das Fahrzeug prallte anschließend gegen einen Bootssteg und wurde hierbei stark beschädigt. Die Neusserin und ihr 15 jähriger Sohn wurden dabei leicht verletzt, die beiden anderen Kinder erlitten einen Schock.

Die Feuerwehr leistete vor Ort technische Hilfe und sicherte den Pkw gegen weiteres Abrutschen, bis das Fahrzeug durch einen Abschleppdienst mittels Kran geborgen werden konnte. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an.

-Mimikama unterstützen-