Immer wieder Phishing

PayPal-Phishing-Warnung: Es gibt keine Zahlung an Microsoft Payments!

Von | 8. Juli 2019, 10:27

Vorsicht vor diesem Phishing-Versuch! Kriminelle verschicken gefälschte Rechnungen per E-Mail um an die Login-Daten von PayPal-Konten zu kommen.

In den vermeintlichen Rechnungen werden Käufe aufgelistet, die nie stattgefunden haben.

Sollte der Empfänger der Meinung sein, dass es sich hier um einen Irrtum handelt – natürlich, denn der Kauf ist erfunden – soll dieser einem Link in der E-Mail folgen, der auf eine gefälschte Support-Seite führt.

Über eine nachgebaute Login-Maske soll der Empfänger seine Daten eintippen!

Screenshot by mimikama.at

Screenshot by mimikama.at

Mimikama-Tipp: Folge niemals einem Link, der dir in einer E-Mail angeboten wird! Wechsle am besten manuell im Browser auf die Original PayPal-Webseite und kontaktiere über diesen Weg den Support!

Was tun? Ich habe meine Daten eingegeben!

Wenn du dem Link gefolgt bist und deine Daten über die gefälschte Login-Maske eingegeben hast, ändere umgehend dein Passwort! Setze dich mit dem echten PayPal-Support in Verbindung und schildere das Geschehen.

Informiere auch dein Kreditkarteninstitut und lasse deine Karte sperren, um keinen finanziellen Schaden zu erleiden!

- Wir brauchen deine Unterstützung -
An alle unsere Leserinnen und Leser! Wir haben keine “Pay-Wall” eingerichtet, denn wir möchten unsere Inhalte für alle Interessierten offen halten. Wenn jeder, der unsere Rechercheberichte liest und mag, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama auch weiterhin geben
. Hier kannst Du unterstützen: via
PayPal und Steady
- Werbung -
- Werbung -