Immer wieder Phishing

PayPal-Phishing-Warnung: Es gibt keine Zahlung an Microsoft Payments!

Von | 8. Juli 2019, 10:27

Vorsicht vor diesem Phishing-Versuch! Kriminelle verschicken gefälschte Rechnungen per E-Mail um an die Login-Daten von PayPal-Konten zu kommen.

In den vermeintlichen Rechnungen werden Käufe aufgelistet, die nie stattgefunden haben.

Sollte der Empfänger der Meinung sein, dass es sich hier um einen Irrtum handelt – natürlich, denn der Kauf ist erfunden – soll dieser einem Link in der E-Mail folgen, der auf eine gefälschte Support-Seite führt.

Über eine nachgebaute Login-Maske soll der Empfänger seine Daten eintippen!

Screenshot by mimikama.at

Screenshot by mimikama.at

Mimikama-Tipp: Folge niemals einem Link, der dir in einer E-Mail angeboten wird! Wechsle am besten manuell im Browser auf die Original PayPal-Webseite und kontaktiere über diesen Weg den Support!

Was tun? Ich habe meine Daten eingegeben!

Wenn du dem Link gefolgt bist und deine Daten über die gefälschte Login-Maske eingegeben hast, ändere umgehend dein Passwort! Setze dich mit dem echten PayPal-Support in Verbindung und schildere das Geschehen.

Informiere auch dein Kreditkarteninstitut und lasse deine Karte sperren, um keinen finanziellen Schaden zu erleiden!

- Wir brauchen deine Unterstützung -

An alle unsere Leserinnen und Leser! Wir haben keine “Pay-Wall” eingerichtet, denn wir möchten unsere Inhalte für alle Interessierten offen halten. Wenn jeder, der unsere Rechercheberichte liest und mag, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama auch weiterhin geben. Hier kannst Du unterstützen: via PayPal und Steady

- Werbung -
- Werbung -