Kannst du uns einen kleinen Gefallen tun? Wenn jeder, der unsere Rechercheberichte liest und hilfreich findet, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama.at auch weiterhin geben. Folgende Möglichkeiten bieten wir an: via PayPal,via Steady, via Banküberweisung
- Sponsorenliebe | Werbung -

Mittlerweile können wir schon gar nicht mehr zählen, wie viele PayPal Betrugsmails im Umlauf sind.

Erneut bekommen sehr viele Internetuser eine E-Mail, dass nicht von PayPal versendet wird, auch wenn dieses so aussieht.

PayPal-Betrug: Der Zugriff auf Ihr Konto wurde eingeschränkt

Der Inhalt in Textform:

Liebe User,

Ungewöhnliche Kontobewegungen haben es notwendig gemacht Ihr Konto einzugrenzen bis zusätzliche Informationen zur Überprüfung gesammelt werden.

Zur Zeit haben Sie nur begrenzten Zugang zu Ihrem Pay Pal Konto. Wir bitten Sie daher die von uns angeforderten Kontodaten zu enrneuern.

Bitte klicken Sie hier »

Klickt der User auf den Link, dann öffnet sich diese Webseite. Diese ähnelt der echten PayPal Webseite, aber man beachte die Domäne!

image

Würde man hier seine Mailadresse und das Passwort eingeben, dann würden die Daten sofort in die Hände der Internetbetrüger gelangen!

Wie haben diese Mail zur Prüfung an “PayPal” direkt gesendet und die Bestätigung erhalten, dass es sich hierbei um eine Betrugsmail handelt:

image

Weitere Berichte zum Thema “PayPal Datenklau”

Vorsicht Betrug: Bitte helfen sie uns dabei, Ihr PayPal-Konto wieder in Ordnung zu bringen.

PayPal Phishing mit dem Betreff: PayPal-Mitteilung

PayPal Phishing: Warum ist mein Kontozugriff eingeschränkt?

PayPal Phishing Versuch inkl. Rechnung im Dateianhang!

PayPal Betrugsmail im Umlauf

WARNUNG vor dem „PayPal-Kundenservice für Facebook“

-Mimikama unterstützen-

Weil du diesen Bericht zu Ende gelesen hast…

Kannst du uns bitte einen kleinen Gefallen tun? Mehr Menschen denn je lesen die Artikel von mimikama.at, aber die Werbeerträge sinken rapide. Anders als andere Organisationen haben wir keine “Pay-Wall” eingerichtet, denn wir möchten unsere Inhalte für alle Interessierten so offen wie möglich halten. Der unabhängige Enthüllungsjournalismus von mimikama.at bedeutet jedoch harte Arbeit, er kostet eine Menge Zeit und auch Geld. Aber wir tun es, weil es wichtig und richtig ist, in Zeiten wie diesen Internetnutzer mit transparenten Informationen zu versorgen. Wir hoffen, dass du es schätzt, dass es keine Bezahlschranke gibt: Unserer Auffassung nach ist es demokratischer für Medien, für alle zugänglich zu sein und nicht nur für ein paar wenige, die sich dieses "Gut" leisten können. Durch deine Unterstützung bekommen auch jene einen Zugang zu diesen Informationen, die es sich sonst nicht leisten könnten. Wenn jeder, der unsere Rechercheberichte liest und mag, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama.at auch weiterhin geben.

Folgende Unterstützungsmöglichkeiten bieten wir an: via PayPal,via Steady