Kannst du uns einen kleinen Gefallen tun? Wenn jeder, der unsere Rechercheberichte liest und hilfreich findet, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama.at auch weiterhin geben. Folgende Möglichkeiten bieten wir an: via PayPal,via Steady, via Banküberweisung

Ostfriesenwitze gibt es wie Sand am Meer (Ba-Dum-Tssss).

- Sponsorenliebe | Werbung -

Weniger witzig finden aber die Ostfriesen als Völkchen für sich, dass sie immer noch zu Niedersachsen gehören: Sie wollen ein eigenes Bundesland und spalten sich einfach mal so ab. Wirklich? Oder auch nur ein dummer Witz?

clip_image001

„Aurich: Jetzt ist es amtlich: Auf der Sitzung des Regionalparlamentes Ostfriesland wurde nun unter Vorsitz von Landrat Harm-Uwe Weber festgelegt dass Ostfriesland sich vom Land Niedersachsen abkapselt und die Rechte und Pflichten eines eigenständigen Bundeslandes wahrnehmen wird.

Landeshauptstadt wird Aurich, wie es auch schon zu Zeiten der Fürsten war.“

…so steht es auf einer gar seriösen Seite namens „nachrichten.de.com“. Naja, und wenn eine Seite das Wort „Nachrichten“ im Namen hat, dann muss es ja seriös sein, oder? Außerdem haben anscheinend viele Facebook-Nutzer zwar Zeit, drei Stunden am Tag Farmville & Co auf Facebook zu spielen, aber keine 30 Sekunden Zeit, um mal einen Artikel zu lesen. Anders können wir uns die ganzen Anfragen zu dem Artikel nicht erklären.

Lesen, scrollen, verstehen

Den vielen erfahrenen Lesern von uns wird schon vom Kopfschütteln schwindlig, wenn sie nur den Namen der Seite lesen, auf der diese Meldung erschienen ist. Allen anderen zeigen wir jetzt den Teil der Seite, den viele anscheinend übersehen:

clip_image002

Witz? Wie? Was?

Ja, Witz. Steht da wirklich. Wir bepinkeln uns auch immer wieder über die von Nutzern erstellten Witze auf dieser Seite. Naja, eher seltener.

Wir machen es mal noch deutlicher:

clip_image004

„24aktuelles.com – ist eine Internetseite die zur Unterhaltung dient, die falschen News werden von unseren Usern verfasst. Alle Nachrichten dieser Seite sind frei erfunden und fiktiv, es ist alles nur Spaß! Keine der Fake News sollte ernst genommen werden oder als seriöse Informationsquelle benutzt werden.“

Ahhh, ich verstehe…. Moment mal!

Hat die Seite auf einmal den Namen gewechselt? Warum steht da bei „Über uns“ ein ganz anderer Name?

Nachrichten.de.com = 24aktuelles.com

Beide Seiten bieten Nutzern die Möglichkeit, eigene „witzige“ Nachrichten zu erstellen. Wahrscheinlich stammen beide Seiten auch von denselben Personen, wobei jene zu faul gewesen sind, den Namen im „Über uns“-Abschnitt zu ändern.

Fazit

Nein, Ostfriesland wird weiterhin ein Teil Niedersachsens sein, die augenscheinliche Nachricht ist nichts anderes als ein Fake, wahrscheinlich von einem heimatverbundenen Ostfriesen, der mit dem Rest von Niedersachsen so gar nichts anfangen kann.

Darauf einen Tee. Mit Zucker. Und mit dem Löffel umgerührt. Der auch noch in der Tasse bleibt. Einfach nur so, um den Ersteller dieser Fake-News zu ärgern.

-Mimikama unterstützen-

Weil du diesen Bericht zu Ende gelesen hast…

Kannst du uns bitte einen kleinen Gefallen tun? Mehr Menschen denn je lesen die Artikel von mimikama.at, aber die Werbeerträge sinken rapide. Anders als andere Organisationen haben wir keine “Pay-Wall” eingerichtet, denn wir möchten unsere Inhalte für alle Interessierten so offen wie möglich halten. Der unabhängige Enthüllungsjournalismus von mimikama.at bedeutet jedoch harte Arbeit, er kostet eine Menge Zeit und auch Geld. Aber wir tun es, weil es wichtig und richtig ist, in Zeiten wie diesen Internetnutzer mit transparenten Informationen zu versorgen. Wir hoffen, dass du es schätzt, dass es keine Bezahlschranke gibt: Unserer Auffassung nach ist es demokratischer für Medien, für alle zugänglich zu sein und nicht nur für ein paar wenige, die sich dieses "Gut" leisten können. Durch deine Unterstützung bekommen auch jene einen Zugang zu diesen Informationen, die es sich sonst nicht leisten könnten. Wenn jeder, der unsere Rechercheberichte liest und mag, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama.at auch weiterhin geben.

Folgende Unterstützungsmöglichkeiten bieten wir an: via PayPal,via Steady