Kannst du uns einen kleinen Gefallen tun? Wenn jeder, der unsere Rechercheberichte liest und hilfreich findet, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama.at auch weiterhin geben. Folgende Möglichkeiten bieten wir an: via PayPal,via Steady, via Banküberweisung

Wir gehen an dieser Stelle eher von Letzterem aus. Wirklich. Dennoch findet man alle Jahre wieder ein Bild mit einem Hund, welches die Behauptung trägt, der Hund sei verbrannt, bzw. habe ein Feuer überlebt und dabei sein Gesicht verloren.

- Sponsorenliebe | Werbung -

Klar, wenn man nur flüchtig hinschaut, mag man verbrannte Haut sehen.. Und wenn man dann noch den Statustext dazu liest, mag es vielleicht zunächst kalt den Rücken herunter laufen, jedoch ist das hier auch mehr Schein als Sein:

image

Also solle man das Schicksal dieses armen Hund teilen. Kann man machen. Man kann auch an dieser Stelle schreiben: teile dies, wenn du mehr Wurst für Hunde willst! Wo jetzt genau dieses Bild nun herstammt, ist schwer zu sagen. Es ist jedoch über 5 Jahre alt und der Urheber wird wahrscheinlich heute immer noch über diesen Schnappschuss lachen.Er wird mit jedem Like lachen!

Denn diese schweren Verbrennungen und Entstellungen sind nichts anderes als eine Scheibe Kochschinken. Dem Hund wird´s geschmeckt haben.

image

-Mimikama unterstützen-

Weil du diesen Bericht zu Ende gelesen hast…

Kannst du uns bitte einen kleinen Gefallen tun? Mehr Menschen denn je lesen die Artikel von mimikama.at, aber die Werbeerträge sinken rapide. Anders als andere Organisationen haben wir keine “Pay-Wall” eingerichtet, denn wir möchten unsere Inhalte für alle Interessierten so offen wie möglich halten. Der unabhängige Enthüllungsjournalismus von mimikama.at bedeutet jedoch harte Arbeit, er kostet eine Menge Zeit und auch Geld. Aber wir tun es, weil es wichtig und richtig ist, in Zeiten wie diesen Internetnutzer mit transparenten Informationen zu versorgen. Wir hoffen, dass du es schätzt, dass es keine Bezahlschranke gibt: Unserer Auffassung nach ist es demokratischer für Medien, für alle zugänglich zu sein und nicht nur für ein paar wenige, die sich dieses "Gut" leisten können. Durch deine Unterstützung bekommen auch jene einen Zugang zu diesen Informationen, die es sich sonst nicht leisten könnten. Wenn jeder, der unsere Rechercheberichte liest und mag, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama.at auch weiterhin geben.

Folgende Unterstützungsmöglichkeiten bieten wir an: via PayPal,via Steady