NINA - Die Warn-App des BBK

NINA – Die Warn-App des BBK

Von | 26. März 2020, 11:26

NINA – die Notfall-Informations- und Nachrichten-App dient zur Information über unterschiedliche Gefahrenlagen

NINA – Die Warn-App des BBK – das Wichtigste zu Beginn:

Die Warn-App NINA informiert über aktuelle Gefahrenlagen und gibt auch Informationen zu richtigem Verhalten, um sich auf mögliche Gefahren gut vorbereiten zu können. Verfügbar ist die App für iOS und Android.

Warn-App NINA

Die Warn-App NINA gilt als schnelle und effiziente Möglichkeit, Menschen über Gefahren zu informieren und auch Verhaltenshinweise weiterzugeben.

Wichtige Warnmeldungen wie zum Beispiel Gefahrstoffausbreitung oder auch einem Großbrand kann man über die Warn-App NINA (Notfall-Informations- und Nachrichten-App des Bundes) erhalten. Die Meldungen kann man optional für den aktuellen Standort anzeigen lassen. Auch Wetterwarnungen oder Hochwasserinformationen lassen sich abrufen.

Der App liegt das modulare Warnsystem des Bundes (MoWaS) zugrunde, das vom BBK für bundesweite Warnungen des Zivilschutzes betrieben wird. Seit 2013 nutzen sämtliche Lagezentren der Länder sowie zahlreiche angeschlossene Leitstellen von Städten oder Kommunen das Warnystem. Meist handelt es sich hierbei um Feuerwehr- und Rettungsleitstellen, die über lokale Gefahrenlagen informieren.

- Werbung -

Informationen und Notfalltipps

NINA bietet auch Informationen und Notfalltipps zu Themen rund um den Bevölkerungsschutz an, um sich im Fall der Fälle auf mögliche Gefahren vorzubereiten.

Nutzt man die App, kann man alle Warnmeldungen abrufen, die Bund, Länder und Gemeinden über das MoWaS übermitteln. Bevölkerungsschutz-Warnungen der Behörden aus den Warnsystemen BIWAPP und KATWARN werden ebenso übernommen. Auch Wetterwarnungen des Deutschen Wetterdiensts sowie Hochwasserinformationen des Hochwasserportals der Länder sind inkludiert.

Mit Push-Benachrichtigungen ist man so immer am aktuellsten Stand, was die eigene Region betrifft.

Installation von NINA

Die Warn-App ist für die Betriebssysteme iOS (ab Version 10.0) und Android (ab Version 4.2) kostenlos verfügbar.

Nutzer anderer Betriebssysteme können die Seite www.warnung.bund.de nutzen, die für mobile Nutzung optimiert wurde. Hier sind auch aktuelle Wetterwarnungen des DWD sowie Hochwasserinformationen verfügbar.

Quelle: Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe
Artikelbild: Mimikama
- Werbung -
- Werbung -