Im Moment macht auf Facebook ein Kettenbrief die Runde, bei dem es um einen angeblichen “neuen Hacker” geht. Hier der Statusbeitrag:

-Produktempfehlung: Kaspersky lab-

image

Es gibt ein neuen Hacker auf Facebook…. Es wird ein negativer, beleidigender Kommentar gepostet zwischen den Kommentaren von deinen Kontakten / Freunden auf ihre Beiträge.
Sie sind sehr hässlich und scheinen von dir aus zu kommen aber du kannst sie nicht sehen, deine Freunde aber schon….. Dies kann zu einem bösen Missverständniss führen. Es könnten auch in deinem Namen Pornos gepostet werden.
Wenn ihr als meine Freunde / Kontakte so etwas widerliches, oder beleidigendes bekommt, über Facebook, dann wisst bitte, das ich das nicht gemacht habe…..
Kopier diesen Text und stelle ihn auf deine FB Seite als Warnung.. .. Bitte nicht teilen, sondern kopieren……

Dieser Statusbeitrag, zumindest vom Sinn her verbreitet sich bereits seit dem Jahre 2011 immer wieder auf Facebook.


SPONSORED AD

Vorweg möchten wir erwähnen, dass der Statusbeitrag / die Warnung so nicht stimmt. Es sind KEINE HACKER die so etwas machen, sondern der Nutzer wurde Opfer einer Falle.

Er selbst hat sich eine Browsererweiterung, eine App  bzw. einen Trojaner eingefangen.

Dies hat sich der User eingefangen, da er wahrscheinlich einmal unüberlegt auf einen Statusbeitrag auf Facebook geklickt hat.

Dazu dürfen wir auf folgende Artikel verweisen:

“ICH” poste dubiose Dinge auf Facebook und wurde Opfer so einer Attacke!

  • Kontrollieren sie ihre BROWSERERWEITERUNGEN ihres Browsers und entfernen sie jene die Ihnen nichts sagen oder dubios vorkommen.
  • Überprüfen sie Ihren Rechner auf Viren und Trojaner mittels einer Sicherheitssoftware
-Mimikama unterstützen-