Artikelbild: Shutterstock / Von Antonio Guillem

Kettenbrief: Neue Instagram-Regel! Ab jetzt darf Instagram deine Fotos verwenden

Von | 22. August 2019, 14:18

„Vergiss nicht, dass morgen die neue Instagram-Regel beginnt, nach der sie deine Fotos verwenden können. Vergiss nicht die Deadline heute!!!!!!!“

So beginnt ein Beitrag, der im Moment immer wieder, auch von Stars wie „PINK„, geteilt wird. Aber Moment einmal, diesen Text kennen wir doch schon! Genau und zwar geistert diese Falschmeldung, dieser Hoax, dieser Kettenbrief schon seit Jahren auf Facebook herum. Es handelt sich um diesen Text:

Vergiss nicht, dass morgen die neue Instagram-Regel beginnt, nach der sie deine Fotos verwenden können. Vergiss nicht die Deadline heute!!!!!!! Es kann in Gerichtsverfahren in einem Rechtsstreit gegen Sie verwendet werden. Alles, was du jemals gepostet hast, wird ab heute veröffentlicht. Auch Nachrichten, die gelöscht wurden oder die Fotos nicht erlaubt sind. Es kostet nichts für ein einfaches Kopieren und Einfügen, besser sicher als sorry. Channel 13 News sprach über die Änderung der Datenschutzrichtlinie von Instagram. Ich erteile Instagram oder mit Instagram verbundenen Unternehmen keine Erlaubnis, meine Bilder, Informationen, Nachrichten oder Beiträge in der Vergangenheit und Zukunft zu verwenden. Mit dieser Erklärung kündige ich Instagram an, dass es strengstens verboten ist, mich auf der Grundlage dieses Profils und/oder seines Inhalts zu offenbaren, zu kopieren, zu verteilen oder anderweitig zu belangen. Der Inhalt dieses Profils sind private und vertrauliche Informationen. Die Verletzung der Privatsphäre kann gesetzlich geahndet werden (UCC 1-308- 1 1 1 308-103 und das Römische Statut). HINWEIS: Instagram ist nun eine öffentliche Einrichtung. Alle Mitglieder müssen eine solche Notiz posten. Wenn du möchtest, kannst du diese Version kopieren und einfügen. Wenn Sie eine Erklärung nicht mindestens einmal veröffentlichen, ist es stillschweigend erlaubt, Ihre Fotos sowie die in den Profilstatus-Updates enthaltenen Informationen zu verwenden. INSTAGRAM HAT KEINE BERECHTIGUNG, FOTOS ODER NACHRICHTEN ZU TEILEN.

 Die Sängerin PINK hat diesen, wie auch andere Prominente, ebenfalls geteilt:

Screenshot: Instagram

Screenshot: Instagram

Don’t forget tomorrow starts the new Instagram rule where they can use your photos. Don’t forget Deadline today!!! It can be used in court cases in litigation against you. Everything you’ve ever posted becomes public from today Even messages that have been deleted or the photos not allowed. It costs nothing for a simple copy and paste, better safe than sorry. Channel 13 News talked about the change in Instagram’s privacy policy. I do not give Instagram or any entities associated with Instagram permission to use my pictures, information, messages or posts, both past and future. With this statement, I give notice to Instagram it is strictly forbidden to disclose, copy, distribute, or take any other action against me based on this profile and/or its contents. The content of this profile is private and confidential information. The violation of privacy can be punished by law (UCC 1-308- 1 1 308-103 and the Rome Statute). NOTE: Instagram is now a public entity. All members must post a note like this. If you prefer, you can copy and paste this version. If you do not publish a statement at least once it will be tacitly allowing the use of your photos, as well as the information contained in the profile status updates. INSTAGRAM DOES NOT HAVE PERMISSION TO SHARE PHOTOS OR MESSAGES

Abgesehen davon, dass dieser Text auf Facebook bereits völlig frei von Logik und Anwendbarkeit war (siehe hier), kommt ein neuer Logikfehler hinzu:

„Instagram is not allowed to share my photos“

- Werbung -

Was auf Facebook noch halbwegs logisch klingt, wirkt für Instagram dann doch etwas schief. Auf Instagram gibt es in diesem Sinne keine „Teilen“ Funktion wie auf Facebook. Ferner sind die Bilder auf Instagram sowieso öffentlich, wenn nicht das gesamte Profil auf „privat“ gestellt wurde.

Ergebnis:

Es handelt sich bei beiden Beiträgen, also auf Instagram und auf Facebook um eine Hoax!

Artikelbild: Shutterstock / Von Antonio Guillem
- Wir brauchen deine Unterstützung -
An alle unsere Leserinnen und Leser! Wir haben keine “Pay-Wall” eingerichtet, denn wir möchten unsere Inhalte für alle Interessierten offen halten. Wenn jeder, der unsere Rechercheberichte liest und mag, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama auch weiterhin geben
. Hier kannst Du unterstützen: via
PayPal und Steady
- Werbung -
- Werbung -