-Mimikama unterstützen -

Gemeinsam gegen Fakes, Fake-News und anderen Unwahrheiten im Internet. Bitte hilf mit!

-Produktempfehlung: Kaspersky lab-

Viele Nutzer haben sich heute gewundert, als sie Ihre “Nachrichten” aufgerufen haben. Facebook hat nämlich die Einstellung “Wer kann die Facebook-Nachrichten senden” entfernt. Da diese Einstellung nun nicht mehr vorhanden ist, kann im Prinzip nun jeder einem anderen eine Nachricht senden, also auch “Nicht-Freunde”. Um dies etwas einzuschränken, gibt Facebook den Nutzer die Möglichkeit einen Filter einzusetzen. Diesen kann man nun auf “Grundlegendes Filter” oder auf “Strenges Filtern” einstellen. Wenn man also wenige Nachrichten bekommen möchte, sollte man die Option “Strenger Filter” wählen!

Dieses Infofenster bekommen Facebook-Nutzer zu sehen, wenn sie Ihre Nachrichten aufrufen

 

image

Nachdem man auf “Ok, das ist klar” geklickt hat, sollte man die “Einstellungen bearbeiten”. Diese befinden sich im Ordner “Sonstiges”

image

image

Was bedeutet das?

Facebook selbst schreibt hier: http://www.facebook.com/help/398578543552207

Einfacher Filter

Wenn du die Option „Einfacher Filter“ wählst, erhältst du in deinem Postfach hauptsächlich Nachrichten von Freunden und Nutzern, die du vielleicht kennst (z. B. Freunde von Freunden).
Nachrichten von anderen Nutzern werden normalerweise in den Sonstige-Ordner verschoben, und du erhältst keine Benachrichtigung über den Eingang dieser Nachrichten.

Strenger Filter

Wenn du die Option „Strenger Filter“ wählst, erhältst du in deinem Postfach hauptsächlich Nachrichten von Nutzern, die deine Freunde sind.
Es ist möglich, dass einige Nachrichten von Nutzern, von denen du gerne hören möchtest, in den „Sonstige“-Ordner gefiltert werden.
Bei beiden Filtereinstellungen kann es vorkommen, dass du in deinem Postfach gelegentlich Nachrichten von Nutzern erhältst, mit denen du auf Facebook nicht vernetzt bist.
Beispiele dafür, wann derartige Nachrichten in dein Postfach gelangen können:

– Der Freund eines Freundes nimmt dich in den Verteiler einer Nachricht an gemeinsame Freunde auf.

– Jemand aus einer Gruppe, in der du Mitglied bist, sendet dir eine Nachricht oder nimmt dich in den Verteiler einer Nachricht auf.

– Ein Freund, der kein Facebook-Nutzer ist, verwendet deine Kontaktinformationen, um dir eine Nachricht über die Facebook-Messenger-Anwendung zu senden.

Wer also wenige Nachrichten bekommen möchte, sollte die Option “Strenger Filter” wählen, sollte aber immer wieder im Ordner “SONSTIGE” nachsehen ob nicht doch eine Nachricht vorhanden ist!

Anmerkung:

Diese Umstellung hat NICHTS damit zu tun, dass Facebook angeblich Geld für Nachrichten verlangt.
Laut dem WallStreetJournal erhebt Facebook in den USA testweise von den Facebook-Nutzern Gebühren für bestimmte Textmitteilungen.
Darin heisst es u.a.

Das soziale Netzwerk hat nach eigenen Angaben einen Dienst gestartet, bei dem für Nachrichten an Facebook-Mitglieder außerhalb des eigenen Freundeskreises je 1 US-Dollar fällig werden, die Mails dafür aber auch eine größere Chance bekommen, wahrgenommen zu werden. Facebook sucht nach wie vor nach Wegen, die eigene Popularität zu Geld zu machen.

Weitere Infos unter: >> http://www.wallstreetjournal.de/article/SB10001424127887324461604578192570493000976.html?mod=wsjde_finanzen_tickers&mod=wsjde_finanzen_tickers