Kannst du uns einen kleinen Gefallen tun? Wenn jeder, der unsere Rechercheberichte liest und hilfreich findet, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama.at auch weiterhin geben. Folgende Möglichkeiten bieten wir an: via PayPal,via Steady, via Banküberweisung

Der Social Media Gigant nimmt die neuen EU-Richtlinien ernst und möchte sich dem DSGVO nicht nur EU- sondern weltweit anpassen.

- Sponsorenliebe | Werbung -

Wie t3n berichtet, teilte Facebook am 17. April 2018 mit, dass noch diese Woche die neuen Datenschutzbestimmungen und die dazugehörigen Einstellungsoptionen innerhalb der EU ausgerollt werden.

Auch wenn sich das soziale Netzwerk dabei an den EU-Richtlinien orientiert, sollen später alle Nutzer weltweit davon profitieren können.

Im Zuge der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), die am 25. Mai 2018 in Kraft tritt, passt sich Facebook als Reaktion auf die massive Kritik nach dem Datenskandal um Cambridge Analytica, nicht nur in Europa datenschutztechnisch an.

So sollen Facebook-Nutzer nochmals gezielt über die neuen Datenschutzrichtlinien informiert und dazu aufgefordert werden, ihre Datenschutzeinstellungen zu überprüfen und gegebenenfalls anzupassen. Im Verlauf des Jahres soll es zusätzlich noch ein spezielles Informationsangebot für Teenager geben. So sollen sich Heranwachsende direkt auf der Plattform altersgerecht über Fragen des Datenschutzes informieren können. Ein genauer Termin für dieses Zusatzangebot steht jedoch noch nicht fest.

-Mimikama unterstützen-

Weil du diesen Bericht zu Ende gelesen hast…

Kannst du uns bitte einen kleinen Gefallen tun? Mehr Menschen denn je lesen die Artikel von mimikama.at, aber die Werbeerträge sinken rapide. Anders als andere Organisationen haben wir keine “Pay-Wall” eingerichtet, denn wir möchten unsere Inhalte für alle Interessierten so offen wie möglich halten. Der unabhängige Enthüllungsjournalismus von mimikama.at bedeutet jedoch harte Arbeit, er kostet eine Menge Zeit und auch Geld. Aber wir tun es, weil es wichtig und richtig ist, in Zeiten wie diesen Internetnutzer mit transparenten Informationen zu versorgen. Wir hoffen, dass du es schätzt, dass es keine Bezahlschranke gibt: Unserer Auffassung nach ist es demokratischer für Medien, für alle zugänglich zu sein und nicht nur für ein paar wenige, die sich dieses "Gut" leisten können. Durch deine Unterstützung bekommen auch jene einen Zugang zu diesen Informationen, die es sich sonst nicht leisten könnten. Wenn jeder, der unsere Rechercheberichte liest und mag, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama.at auch weiterhin geben.

Folgende Unterstützungsmöglichkeiten bieten wir an: via PayPal,via Steady