Nein, Nostradamus sagte nicht den neuen Coronavirus voraus!

Nein, Nostradamus sagte nicht den neuen Coronavirus voraus!

Von | 25. März 2020, 15:40

Schon verwunderlich, dass nach den Simpsons und einem Romanautoren nun erst manche Leute auf Nostradamus kommen!

Schließlich gilt ja der Franzose Michel de Notredame, Künstlername: Nostradamus, für viele Menschen als die Koryphäe, wenn es um Prophezeiungen für die Zukunft geht. Nun scheinen wohl jetzt erst einige Sharepics-Ersteller, denen die Quarantäne wohl zu langweilig wurde, auf die Idee gekommen zu sein, dass man noch ein wenig Öl ins Feuer gießen könne.

Die angebliche Nostradamus-Prophezeiung

Die angebliche Nostradamus-Prophezeiung

Der Text auf Deutsch:

„Nostradamus schrieb im Jahr 1551:
Es wird ein Zwillingsjahr 2020 geben, aus dem eine Königin (Korona) aus dem Osten (China) kommen wird und die in der Dunkelheit der Nacht eine Pest auf einem Land verbreiten wird mit 7 Hügeln (Italien) und wird das Zwielicht der Menschen in Staub verwandeln, um die Welt zu zerstören und zu zerstören. Es wird das Ende der Weltwirtschaft sein, wie Sie es kennen“

Der Text auf Englisch:

„Nostradamus wrote in the year 1551 this!
There will be a twin year (2020) from which will arise a queen (corona) who will come from the east (China) and who will spread a plague (virus) in the darkness of night, on a country with 7 hills (Italy) and will transform the twilight of men into dust (death), to destroy and ruin the world. It will be the end of the world economy as you know it.“

- Werbung -

Nostradamus würde im Grab rotieren!

Zwei Dinge machen die Niederschriften des Nostradamus aus: Sie sind fast nie mit Datum versehen,  in einem Brief an seinen Sohn César erwähnt er jedoch, dass die Prophezeiungen bis ins Jahr 3797 reichen, zudem wird in Centurie X, Vers 72 das Jahr 1999 genannt.

Zweitens fertigte Nostradamus seine Prophezeiungen immer in Vierzeilern in Altfranzösisch, doch bei keiner Übersetzung würde ein so langer Text wie auf den Sharepics herauskommen!

Und wo findet sich nun die Prophezeiung?

Nirgendwo!
Man kann nun in einem PDF-Dokument, welches sämtliche Verse in Französisch und Englisch beinhaltet, suchen. Oder man klappert auf dieser Webseite die einzelnen Verse ab: Auf der Suche nach Begriffen wie „corona“ oder „2020“ wird man nicht fündig werden!

- Werbung -
 

Fazit

Der Text auf den Sharepics ist reine Erfindung, in Nostradamus‘ Werken finden sich diese Zeilen nicht einmal ansatzweise.

Noch eine falsche Nostradamus Prophezeiung:

Coronavirus SARS-CoV-2: Wir brauchen deine Unterstützung


Der Coronavirus SARS-CoV-2 stellt uns als Gesellschaft und als Mimikama vor großen Herausforderungen und bringt uns an unsere Grenzen. Jeder gibt seinen Teil dazu bei um zu Unterstützen. Unsere Unterstützung an der Gesellschaft ist es, gegen Fakenews anzukämpfen und dies mittlerweile fast 20 Stunden pro Tag. Gegenüber anderen Medien, haben wir keine “Pay-Wall” eingerichtet, denn wir möchten unsere Inhalte für alle offen halten. Wenn jeder, der unsere Faktenchecks liest, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama auch weiterhin geben und wir können gemeinsam gegen Fakenews vorgehen. Unterstützen Sie uns und tragen auch Sie dazu bei, die Zukunft von Mimikama zu sichern.
Hier kannst Du unterstützen: via
PayPal, Steady oderPatreon
- Werbung -
- Werbung -
- Werbung -
Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.