“Die US-Streitkräfte in Europa sind bereit, gegen Russland zu kämpfen und es zu besiegen” (sic). Wie bitte?

- Sponsorenliebe | Werbung -

Mimikama: FAKE


SPONSORED AD

”Was ist das denn wieder? Das ist doch nicht deren ernst, oder?” So lauten im Moment die Anfragen auf unserer Facebook-Seite

image

Wer sagt das?

Folgt man dem Verweis, dann sagt dies zumindest, nach diesem Bericht nach, der Kommandeur der US-Streitkräfte in Europa General Philip Breedlove.

image

Ich gestehe mir war auch kurz schwindelig, das beeindruckende Bild der Soldaten, der Kampfhubschrauber im Hintergrund – sie durchziehen die nordeuropäische Sandebene.

Allerdings wird es nur als Sinnbild benutzt, denn es stammte bereits aus dem Jahre 2009.

General Breedlove hat viele fragwürdige Dinge gesagt auch während seiner Zeit als Kommandeur der US – Streitkräfte in Europa.

Moment, während seiner Zeit als Kommandeur, ist er das denn nicht mehr?

Nein, ist er nicht, er ist bereits 2013 die Karriereleiter weiter raufgefallen und ist seitdem SACEUR und damit verantwortlich für die Planung, Vorbereitung und Führung aller vom NATO-Rat autorisierter NATO-Operationen auf der strategischen Führungsebene. Er untersteht direkt dem NATO – Hauptquartier in Brüssel. (Verweis zu Supreme Allied Commander Europe)

Seine umstrittenen Aussagen, gerade im Zusammenhang mit der Ukraine Krise, haben mehrfach für Unstimmigkeiten und letztendlich zu einer Intervention von Außenminister Frank Walter Steinmeier bei NATO – Generalsekretär Jens Stoltenberg geführt.

Sucht man im Netz nach genau diesem Zitat findet man es auf diversen Seiten, die für ihre alternative Auslegung der Realität bekannt sind.

Es lässt sich aber so direkt nicht verifizieren, was nicht bedeutet er habe es nicht bei irgendeiner Gelegenheit so gesagt. Es ist jedoch zu vermuten, dass das Zitat, wenn dann aus dem Zusammenhang gerissen wurde.

Nur er ist eben nicht mehr der Kommandeur der US – Streitkräfte und er ist streng weisungsgebunden.

Schaut man sich die Seite etwas genauer an, stellt man schnell fest, sie ist extrem NATO „kritisch“ (um es vorsichtig auszudrücken) und stellt hin und wieder die eine oder andere gewagte These in den Raum.

Fazit:

Futter für Verschwörungstheoretiker und US Gegner. Anti – NATO Propaganda vom feinsten. Nicht mehr und nicht weniger.

Autor: Jens H., Mimikama.at

-Mimikama unterstützen-

Weil du diesen Bericht zu Ende gelesen hast…

Kannst du uns bitte einen kleinen Gefallen tun? Mehr Menschen denn je lesen die Artikel von mimikama.at, aber die Werbeerträge sinken rapide. Anders als andere Organisationen haben wir keine “Pay-Wall” eingerichtet, denn wir möchten unsere Inhalte für alle Interessierten so offen wie möglich halten. Der unabhängige Enthüllungsjournalismus von mimikama.at bedeutet jedoch harte Arbeit, er kostet eine Menge Zeit und auch Geld. Aber wir tun es, weil es wichtig und richtig ist, in Zeiten wie diesen Internetnutzer mit transparenten Informationen zu versorgen. Wir hoffen, dass du es schätzt, dass es keine Bezahlschranke gibt: Unserer Auffassung nach ist es demokratischer für Medien, für alle zugänglich zu sein und nicht nur für ein paar wenige, die sich dieses "Gut" leisten können. Durch deine Unterstützung bekommen auch jene einen Zugang zu diesen Informationen, die es sich sonst nicht leisten könnten. Wenn jeder, der unsere Rechercheberichte liest und mag, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama.at auch weiterhin geben.

Folgende Unterstützungsmöglichkeiten bieten wir an: via PayPal,via Steady