Köln/Buchheim: Nachdem eine 29-Jährige Frau sexuell belästigt wurde, eilten zwei Zivilpolizisten zu Hilfe, die durch den flüchtenden Täter körperlich verletzt wurden

-Produktempfehlung: Kaspersky lab-

Wie der ‘Express’ und ‘Kölner Stadt-Anzeiger’ berichten, wurden am Mittwochnachmittag bei der Festnahme eines 24-Jährigen zwei Polizisten schwer verletzt.

Der tatverdächtige Mann soll an der KVB-Haltestelle Frankfurter Straße in Buchheim eine 29-Jährige sexuell belästigt haben.

Als zwei Zivilpolizisten die Tat bemerkten, flüchtete der bereits entkleidete Mann über die Bahngleise.

Als die Polizisten den Mann stellten, wehrte sich dieser heftig und schlug einem Beamten dabei einen Zahn aus.

Durch den Einsatz von Pfefferspray konnte der Nackedei überwältigt werden.

Laut Kölner Stadt-Anzeiger soll der Exhibitionist an einer psychischen Krankheit leiden und stand vermutlich unter Drogeneinfluss.

Die belästigte Frau erstattete Anzeige.

Quellen: Express, Kölner Stadt-Anzeiger

-Mimikama unterstützen-