My Corona-Story: "Gestern habe ich etwas erlebt, das viel mehr Wert ist als Gold, Geld und Schokolade zusammen!"

My Corona-Story: „Gestern habe ich etwas erlebt, das viel mehr Wert ist als Gold, Geld und Schokolade zusammen!“

Von | 2. April 2020, 13:53

Die Corona Krise! Kein Tag, keine Stunde, fast keine Minute vergeht, wo uns dieses Thema nicht beschäftigt. Nachrichten in den Medien, Nachrichten von Freunden, von der Familie. Das Thema ist allgegenwärtig. Doch was macht die Corona-Krise mit uns?

Menschen erzählen uns Ihre Geschichte. Menschen senden uns Ihre „My Corona-Story“ (sic!)

Gestern habe ich etwas erlebt, das viel mehr Wert ist als Gold, Geld und Schokolade zusammen!!
Menschlichkeit.
Uneigennützige Hilfsbereitschaft!

Da unser Versorger leider ( natürlich..) kein Desinfektionsmittel mehr mit der monatlichen Bestellung liefern kann, stehen wir spätestens in sieben Tagen ohne da. Das ist ziemlich doof, denn das Pflegepersonal ist verpflichtet bei gewissen Tätigkeiten und in gewissen Abständen die Hände zu desinfizieren. Und wir sind auf die Unterstützung des Pflegedienstes angewiesen.
Wir gehen schon immer sehr sparsam damit um, denn es ist grundsätzlich nicht besonders klug und nicht gesund überall alle Mikroorganismen zu töten.

Für unseren Kleinsten ist es aber essentiell, denn ein Infekt hat für ihn, und damit für uns alle, unabsehbare Folgen. Das Schlimmste könnte dadurch eintreten. Die Dramatik in dieser Situation muss ich, glaube ich, nicht extra betonen.

Deshalb möchte ich heute nochmal ganz herzlichen Dank an Karen Stadelmann und ihre Frau aussprechen!!

Sie meldeten sich aufgrund eines Kommentars den ich, unter einen Post eines ebenfalls nach Desinfektionsmittel suchenden Vaters, geschrieben hatte, bei mir.

Die beiden kamen dann einfach zu uns und haben uns eine Flasche Desinfektionsmittel gebracht.
Weil sie es übrig hatten.
Und sie wollten es uns auch nicht verkaufen.
Sie wollten uns helfen!
Einfach so.

Ich bin total überwältigt, dankbar und glücklich.
Tatsächlich geben solche Zeichen Hoffnung, dass es noch gute Menschen gibt.

Ich möchte euch beiden wirklich sagen: ihr habt uns eine kleine Sorge genommen und damit eine riesige Freude gemacht! Vielen Dank für dieses schöne Gefühl!

Hoffentlich ist dieses Verhalten, diese Einstellung zum Leben, auch ein bisschen ansteckend (… 😉..).

Danke Corbie Bloom

Wenn auch du uns deine Corona-Story senden möchtest, dann kannst du diese gerne tun. Lass andere Menschen daran teilhaben. Sende uns bitte dazu eine E-Mail an [email protected]. Schreibe uns auch bitte dazu, ob wir deinen Namen veröffentlichen sollen oder nicht.

Weitere Storys findet man hier vor: www.mimikama.at/mycoronastory/ 

- Werbung -
- Werbung -