-Mimikama unterstützen -

Gemeinsam gegen Fakes, Fake-News und anderen Unwahrheiten im Internet. Bitte hilf mit!

Im Moment erhalten wir diverse Anfragen zu einem Artikel, der u.a. von der Webseite “Heftig” veröffentlicht wurde.

-Produktempfehlung: Kaspersky lab-

Zeitgleich bemerken wir einen Anstieg des Besucheraufkommens zu unserem Bericht: “Sehen so Babys in der 12. SSW aus?”

image

Nach der Reihe:

“Heftig” schreibt in bereits gewohnter Manier: “Mit 11 Wochen kommt das Baby auf die Welt. Was die Mutter dann auf Facebook postet, bringt einen zum Nachdenken.”

Im Artikel selbst bekommt man zu lesen, dass die Texanerin Tiffany Burns bereits Mutter von 2 Kinder ist

Bei diesem Titel, in Kombination mit dem Vorschaubild (siehe oben), ist es wohl unumgänglich, dass dieser Bericht von Tausenden Usern geliket, geteilt, kommentiert aber auch hinterfragt wird.

image

Es wird HINTERFRAGT!

Und genau dieses “hinterfragen” löst wiederum bei uns ein erhöhtes Besucheraufkommen aus, denn wir haben zu einem ähnlichen Thema bereits einen Bericht veröffentlicht.


SPONSORED AD


Bei unserem Bericht geht es jedoch um ein ganz anderes Baby in der 12. SSW

Es handelte sich damals um jenen Facebook-Statusbeitrag!

image

Das Foto auf Facebook diente als SYMBOLFOTO. Es wurde veröffentlicht, um auf das Thema Abtreibung aufmerksam zu machen.

Jedoch handelte es sich hierbei um KEINE ECHTES BABY!

Auf dem Foto erkennt man ein handgefertigtes Modell, welches den Entwicklungszustand einen Babys in der 12. Schwangerschaftswoche darstellt. Das Material, aus dem das Modell hergestellt wurde, ist Ton. Dieses Modell wird zum Kauf angeboten und u.a für diverse Schulungszwecke verwendet.

Das Bild auf Facebook stammte wahrscheinlich von der Herstellerseite:

image
Quelle: http://www.onetinylife.org/menu.htm

Zurück zu Tiffany Burns und ihrem Bild auf Facebook!

Natürlich haben wir das Bild im Internet gesucht und viele Seiten berichten über dieses Thema. Siehe Google Bildersuche. Bei dem Bild dürfte es sich wahrlich um ihr Baby handeln, welches in der 11. Woche verstorben ist.

Der Vorfall selbst fand bereits im Januar 2016 statt. Ende Juli 2016 entschied sich die Mutter angeführtes Foto zu mit folgendem Text (Übersetzung) zu veröffentlichen.

„Das ist meine Hand. Die mein süßes Baby hält, Ezekiel. Er wurde am 20. Januar geboren. Sein Herz hat nach 11 Wochen und zwei Tagen aufgehört zu schlagen. Er hatte einen Herzschlag. So ein wunderschönes Geräusch. Er war am Leben! Er war nicht einfach nur ein Klumpen aus Zellen. Er war perfekt. Schaut euch die kleinen Finger an. Seine Zehen. Ich fühle mich gesegnet, seine Mutter zu sein. Bitte teilt sein LEBEN mit anderen.“

Fazit:

Ein emotionaler Artikel von “Heftig” führt dazu, dass unsere Bericht “Sehen so Babys in der 12. SSW aus?” im Moment sehr oft aufgerufen wird. Unser Bericht hat jedoch mit dem veröffentlichten Foto der Texanerin Tiffany Burns nichts zu tun. Wir hatten über eine Puppe / einem Modell aufgeklärt, welches bereits im Jahre 2014 als Symbolfoto gedient hatte. Bei Tiffany Burns Foto handelt es sich mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit um kein Modell / um keine Puppe.