Seit Tagen bekommen wir immer wieder Anfragen zu einem Bild, welches auf Facebook immer wieder geteilt wird. Zu erkennen zwei Personen mit einem Schild auf dem steht: „Heute leben wir von eurem Geld. Morgen nehmen wir uns euer Land.“

- Sponsorenliebe | Werbung -

image

Vor Tagen, als wir das Bild das erste Mal sahen, haben wir bereits erkannt, das die Person links im Bild ein Mann ist und das dies nicht echt sein kann.

Da wir nun abermals wieder Anfragen zu diesem Bild bekommen haben, haben wir dieses Bild und die Aussage nochmals unter die Lupe genommen und wurde auch fündig.

Vice.com hat Ende August 2016 über dies berichtet:

image

Hier steht u.a.

Dabei hielten sie Schilder mit der Aufschrift: „Heute leben wir von eurem Geld. Morgen nehmen wir uns euer Land.“

Und genau um diese Aussage geht es, die auch auf dem Schild zu erkennen ist!

Es handelte sich hierbei um eine Aktion der NPD!

Der Staatsschutz ermittelt deshalb wegen Volksverhetzung und beschlagnahmte die Niqabs, die Schilder und auch das Fuchskostüm des ebenfalls anwesenden NPD-Maskottchens.

Den ganzen Hintergrund zu dieser Aktion kann man auf vice.vom unter: “NPD verteilt Knüppel, damit sich Bürger gegen Flüchtlinge wehren können” nachlesen.

-Mimikama unterstützen-

Weil du diesen Bericht zu Ende gelesen hast…

Kannst du uns bitte einen kleinen Gefallen tun? Mehr Menschen denn je lesen die Artikel von mimikama.at, aber die Werbeerträge sinken rapide. Anders als andere Organisationen haben wir keine “Pay-Wall” eingerichtet, denn wir möchten unsere Inhalte für alle Interessierten so offen wie möglich halten. Der unabhängige Enthüllungsjournalismus von mimikama.at bedeutet jedoch harte Arbeit, er kostet eine Menge Zeit und auch Geld. Aber wir tun es, weil es wichtig und richtig ist, in Zeiten wie diesen Internetnutzer mit transparenten Informationen zu versorgen. Wir hoffen, dass du es schätzt, dass es keine Bezahlschranke gibt: Unserer Auffassung nach ist es demokratischer für Medien, für alle zugänglich zu sein und nicht nur für ein paar wenige, die sich dieses "Gut" leisten können. Durch deine Unterstützung bekommen auch jene einen Zugang zu diesen Informationen, die es sich sonst nicht leisten könnten. Wenn jeder, der unsere Rechercheberichte liest und mag, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama.at auch weiterhin geben.

Folgende Unterstützungsmöglichkeiten bieten wir an: via PayPal,via Steady