Produktempfehlung: Kaspersky lab

Bremen -Eine 45 Jahre alte Autofahrerin verwechselte am Donnerstagnachmittag in einer Waschstraße in Horn-Lehe die Bremse mit dem Gaspedal. Die Frau schob zwei Autos zusammen und verursachte einen hohen Sachschaden.

-Mimikama unterstützen -

Gemeinsam gegen Fakes, Fake-News und anderen Unwahrheiten im Internet. Bitte hilf mit!

Die 45-Jährige fuhr mit ihrem Kia in die Einfahrt der Waschanlage in der Straße Haferwende. Als der vor ihr fahrende Fahrer eines VW Passats stoppte, wollte sie es ihm gleichtun. Die Bremerin trat bei ihrem Automatikwagen aber auf das Gaspedal statt auf die Bremse. Sie beschleunigte rasant und schob den Passat in der Waschstraße auf einen weiteren VW auf. Die Frau verlor anschließend endgültig die Kontrolle über das Fahrzeug und fuhr gegen die Gebäudewand. Ein Mitarbeiter der Waschanlage konnte sich durch einen Sprung auf die Seite gerade noch retten.

Insgesamt entstand ein Sachschaden von knapp 80.000 Euro, verletzt wurde niemand.