- Sponsorenliebe | Werbung -

Wir man heute (29.12.2013) aus den Medien erfahren konnte, ist ehemalige Formel-1-Weltmeister Michael Schumacher, bei einem Ski-Unfall dramatisch verletzt worden. Nachdem sich der Zustand von Michael Schuhmacher in den Abendstunden verschlechtert hat, tauchen auf Facebook bereits die ersten “R.I.P. Michael Schumacher” Seiten auf!

Michael Schumacher ist jedoch NICHT TOT

LIKE-GEILE SEITENBETREIBER SAMMELN MAL WIEDER LIKES!

image

image

Was soll man davon halten?

Sätze wie “1 Like = 1 Respect” deuten wieder mal auf die Like-Geilheit der Betreiber aus.

DENKT MAN HIER AUCH EINMAL AN SEINE FAMILIE, AN SEINE VERWANDTEN, SEINE BEKANNTEN, SEINE FAHRERKOLLEGEN?

Wir können echt nur mehr den Kopf schütteln!

Auch das Suchergebnis lässt nichts gutes vermuten, denn es kommen immer wieder neue Seiten dazu:

image

image

Information: Wir sind ein gemeinnütziger Verein und möchten auch im Jahre 2014 für Euch da sein. Dafür brauchen wir aber Spender und Förderer. Es wäre nett, wenn du uns hierbei unterstützen könntest!
Du möchtest uns  mit einem einmaligen Beitrag unterstützen: www.mimikama.at/spenden
Du möchtest Förderer von “mimikama” werden: http://verein.mimikama.at/forderschaft/beschreibung-foerderschaft-privatpersonen/

-Mimikama unterstützen-

Weil du diesen Bericht zu Ende gelesen hast…

Kannst du uns bitte einen kleinen Gefallen tun? Mehr Menschen denn je lesen die Artikel von mimikama.at, aber die Werbeerträge sinken rapide. Anders als andere Organisationen haben wir keine “Pay-Wall” eingerichtet, denn wir möchten unsere Inhalte für alle Interessierten so offen wie möglich halten. Der unabhängige Enthüllungsjournalismus von mimikama.at bedeutet jedoch harte Arbeit, er kostet eine Menge Zeit und auch Geld. Aber wir tun es, weil es wichtig und richtig ist, in Zeiten wie diesen Internetnutzer mit transparenten Informationen zu versorgen. Wir hoffen, dass du es schätzt, dass es keine Bezahlschranke gibt: Unserer Auffassung nach ist es demokratischer für Medien, für alle zugänglich zu sein und nicht nur für ein paar wenige, die sich dieses "Gut" leisten können. Durch deine Unterstützung bekommen auch jene einen Zugang zu diesen Informationen, die es sich sonst nicht leisten könnten. Wenn jeder, der unsere Rechercheberichte liest und mag, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama.at auch weiterhin geben.

Folgende Unterstützungsmöglichkeiten bieten wir an: via PayPal,via Steady