Kannst du uns einen kleinen Gefallen tun? Wenn jeder, der unsere Rechercheberichte liest und hilfreich findet, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama.at auch weiterhin geben. Folgende Möglichkeiten bieten wir an: via PayPal,via Steady, via Banküberweisung

Jetzt können Nutzer der Messenger App für Facebook zu Weihnachten ganz besondere Glückwünsche verschicken, denn Facebook bietet eine neue Kamera für den Messenger.

- Sponsorenliebe | Werbung -

Wie über den Newsroom von Facebook erfahren, wird die neue Kamera weltweit in den kommenden Tagen verfügbar sein und verspricht dabei eine schnellere und einfacher zu bedienende Kamera-Funktion für den Messenger.

Die neuen Funktionen im Überblick:

  • Egal ob man den Messenger erst geöffnet hat, oder in einer Unterhaltung drin ist. Mit dem kreisrunden Symbol, welches unten mittig positioniert ist, ist man sofort in der Kamera-Funktion.
  • Der Kreis ist zugleich der Auslöser; einmal darauf tippen und man macht ein Foto – länger gedrückt halten und ein Video wird aufgenommen.
  • Zudem lassen sich jetzt Sticker, Bilder, Rahmen und besondere Effekte wie 3D-Masken und Spezialeffekte hinzufügen, welche von Künstlern und Influencern weltweit entworfen wurden.
  • Textnachrichten kann man mit dem neuen Paletten-Icon beim Auslöser aufpeppen und Bilder und Sticker hinzufügen.

image
Screenshot – hier findest du die neue Kamera!

image
Screenshot – verschiedenste Spezialeffekte

Auch Videos kann man mit den lustigen Stickern und bewegten Spezialeffekten aufpolieren und zum Beispiel Schnee speien oder sich als Rentier verkleiden.

Eine lustige Spielerei für Zwischendurch und sehr unterhaltsam.

Quelle:  Facebook Newsroom

-Mimikama unterstützen-

Weil du diesen Bericht zu Ende gelesen hast…

Kannst du uns bitte einen kleinen Gefallen tun? Mehr Menschen denn je lesen die Artikel von mimikama.at, aber die Werbeerträge sinken rapide. Anders als andere Organisationen haben wir keine “Pay-Wall” eingerichtet, denn wir möchten unsere Inhalte für alle Interessierten so offen wie möglich halten. Der unabhängige Enthüllungsjournalismus von mimikama.at bedeutet jedoch harte Arbeit, er kostet eine Menge Zeit und auch Geld. Aber wir tun es, weil es wichtig und richtig ist, in Zeiten wie diesen Internetnutzer mit transparenten Informationen zu versorgen. Wir hoffen, dass du es schätzt, dass es keine Bezahlschranke gibt: Unserer Auffassung nach ist es demokratischer für Medien, für alle zugänglich zu sein und nicht nur für ein paar wenige, die sich dieses "Gut" leisten können. Durch deine Unterstützung bekommen auch jene einen Zugang zu diesen Informationen, die es sich sonst nicht leisten könnten. Wenn jeder, der unsere Rechercheberichte liest und mag, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama.at auch weiterhin geben.

Folgende Unterstützungsmöglichkeiten bieten wir an: via PayPal,via Steady