-Mimikama unterstützen -

Gemeinsam gegen Fakes, Fake-News und anderen Unwahrheiten im Internet. Bitte hilf mit!

McDonald’s Deutschland  schreibt an McDonald’s Deutschland : „So liebe Gäste.   Nach Auswertung der Pinnwandeinträge, die wir unserer Chefetage präsentiert haben, hat sich diese dazu entschlossen, eine Art Umfrage zu starten.  Hier geht es vor allem um die Preise und um ein eventuelles Pilotprojekt in Sachen Lieferservice.  Uns wurde folgender Vorschlag unterbreitet:   Erhält dieser Eintrag bis Freitag, 02.11.2012, mehr als 500.000 sog. Likes, werden die Preise zum 01.12.2012 wieder auf den beliebten Euro angepasst (Cheeseburger, Hamburger, kleines Softgetränk, Pommes etc.).  Weiterhin wird es ab dem 06.01.2013 einen zunächst auf 6 Monate befristeten Lieferservice geben.  So kann keiner sagen, wir wären nicht demokratisch!  Also, klickt und teilt was das Zeug hält ;)“

-Produktempfehlung: Kaspersky lab-

Am 24.10.2012 machte sich Verwunderung unter den Facebook Nutzer breit, als eine McDonald’s Seite an eine andere McDonald’s Seite einen Statusbeitrag veröffentlichte.

Der Statusbeitrag sah so aus:

Das Profilkonto vom 24.10.2012

image

Innerhalb von nur 3 Stunden hatten 228.589 User auf „Gefällt mir „geklickt und Tausende Kommentare abgegeben denn im Beitrag stand:

„Erhält dieser Eintrag bis Freitag, 02.11.2012, mehr als 500.000 sog. Likes, werden die Preise zum 01.12.2012 wieder auf den beliebten Euro angepasst (Cheeseburger, Hamburger, kleines Softgetränk, Pommes etc.).

Weiterhin wird es ab dem 06.01.2013 einen zunächst auf 6 Monate befristeten Lieferservice geben.“

Nach 13 Stunden sieht die Geschichte bereits aber wieder anders aus, denn aus dem Mc Donald’s Deutschland Profil wurde auf einmal ein „Mo Cousin“ Profil und der Beitrag sieht nun so aus:

Das Profilkonto vom 25.10.2012

image

Es war einigen Nutzern klar, dass es sich hierbei nur um einen Fake handeln konnte.
Was wir aber nicht ganz verstehen ist, dass die echte McDonald’s Deutschland Seite kein Kommentar dazu abgegeben hatte. Auch bei einer genaueren Betrachtung der echten Seite, erkennt man, dass McDonald’s Deutschland so gut wie NIE auf Nutzeranfragen reagiert!

Hier einige Nutzerbeiträge der echten McDonald’s Deutschland Seite:

image

image

image

Auch hier erkennt man, dass McDonald’s Deutschland keine Antworten dazu gibt!

An diesem Beispiel erkennt man, wie leicht es ist etwas in Facebook unter einem anderen „Namen“ zu veröffentlichen. Weiters erkennt man, wie leicht Nutzer manipulierbar und leichtgläubig sind.

Ein Klick hätte ausgereicht (auf die falsche McDonald’s Deutschland Seite) um zu erkennen, dass es sich hierbei zum einen um ein „Privates Profil“ handelt (und nicht um eine Seite).

Schaut man kurz einmal in das Profil, das den Beitrag veröffentlicht hat, erkennt man, dass dem Nutzer nur kurz mal 3 Minuten „langweilig“ war:

image

Über diese Meldung mussten sogar wir ein wenig schmunzeln. In diesem Falle war keine böse Absicht dahinter.

Update: 25.10.2012 / 11:00 Uhr

Mc Donald’s Deutschland hat endlich ein Kommentar hinterlassen:

image

Nach 18 Minuten gab es gleich einmal 37 Gefällt mir (Warum auch immer)
Klar ist auch das Mc Donald’s Deutschland diesen Beitrag nicht entfernen wird, denn diese ganzen „Gefällt mir“ und „Kommentare“ bedeutet „Interaktion“ und das ist wieder für den „Edge Rank“ wichtig!

ZDDK-INFO:

An diesem Beispiel erkennt man wie schnell „Falschmeldungen“ die Runde auf Facebook machen können und genau auf diese Art und Weise könnten auch schädliche Links verbreitet werden.