Kannst du uns einen kleinen Gefallen tun? Wenn jeder, der unsere Rechercheberichte liest und hilfreich findet, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama.at auch weiterhin geben. Folgende Möglichkeiten bieten wir an: via PayPal,via Steady, via Banküberweisung

In unregelmäßigen Abständen werden Facebooknutzer immer wieder Wahllos in irgendwelchen Beiträgen markiert und somit deren Aufmerksamkeit auf diesen jeweiligen Beitrag gelenkt.

- Sponsorenliebe | Werbung -

Aktuell (22.12.2014) gibt es eine große Markierungswelle an einem angeblichen Video, vor dessen Statusbeitrag wir jedoch ausdrücklich warnen müssen!

vm1

Wir bitten und warnen: nicht diesen Link, welcher in dem Statusbeitrag enthalten ist, anklicken. Wer dem Link folgt, landet auf einer Seite, welche mit Scripten und versteckten Overlay vollgestopft ist. Was die einzelnen Scripte anstellen, können wir nicht genau sagen. Eventuell wird man in Gruppen eingefügt, aber auch Adware oder Trojaner.

vm2

Die Seite ist Facebook nachempfunden und hält ein weiteres Video parat. Klickt man hier, kommt die Aufforderung, den ganzen Kram auf Facebook zu teilen. Das kommt einem jetzt nicht nur spanisch vor – ist ist auch spanisch. Wer nun teilt, wird enttäuscht sein: dahinter liegt nichts anderes als ein toter Link zu einem nicht mehr existierenden Fail/Win-Video auf Youtube.

vm3

Warum die Markierungen?

Markierungen haben eine Besonderheit: sie erwecken Aufmerksamkeit beim Empfänger. Wer auf einem Bild oder Video bei Facebook markiert wurde, erhält eine Benachrichtigung und ist daher dazu geneigt, sich die Markierung anzuschauen.

vm4

In diesem Fall sollte man jedoch die Markierung entfernen.

Wer kann markieren?

Grundsätzlich kann man die eigenen Freunde markieren, aber als Admin auch Gruppenmitglieder, bzw. Seitenfollower markieren. Und hier rächt es sich nun, wenn man ein Like auf undurchsichtigen Facebookseiten getätigt hat. Seiten, welche zum Beispiel mit Autogewinnspielen locken und sehr schnell eine hohe Anzahl an Likes generieren, werden oftmals vom jeweiligen Admin verkauft. Je mehr Likes eine Seite hat, desto mehr ist sie wert.

Der neue Admin (welcher die Seite gekauft hat), kann nun die vielen Follower der Seite auf Bildern, Links oder Videos markieren, um deren Aufmerksamkeit zu gewinnen.

vm5

Das ist eine völlig legitime Funktion bei Facebook. Daher sollte man sich nicht wundern, warum man markiert wurde, sondern lieber schauen, auf welchen Seiten man ein “Gefällt mir” hinterlassen hat und dieses im Zweifel wieder umkehren.

Autor: Andre, mimikama.at

-Mimikama unterstützen-

Weil du diesen Bericht zu Ende gelesen hast…

Kannst du uns bitte einen kleinen Gefallen tun? Mehr Menschen denn je lesen die Artikel von mimikama.at, aber die Werbeerträge sinken rapide. Anders als andere Organisationen haben wir keine “Pay-Wall” eingerichtet, denn wir möchten unsere Inhalte für alle Interessierten so offen wie möglich halten. Der unabhängige Enthüllungsjournalismus von mimikama.at bedeutet jedoch harte Arbeit, er kostet eine Menge Zeit und auch Geld. Aber wir tun es, weil es wichtig und richtig ist, in Zeiten wie diesen Internetnutzer mit transparenten Informationen zu versorgen. Wir hoffen, dass du es schätzt, dass es keine Bezahlschranke gibt: Unserer Auffassung nach ist es demokratischer für Medien, für alle zugänglich zu sein und nicht nur für ein paar wenige, die sich dieses "Gut" leisten können. Durch deine Unterstützung bekommen auch jene einen Zugang zu diesen Informationen, die es sich sonst nicht leisten könnten. Wenn jeder, der unsere Rechercheberichte liest und mag, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama.at auch weiterhin geben.

Folgende Unterstützungsmöglichkeiten bieten wir an: via PayPal,via Steady