Mülheimer zielt vermutlich auf spielende Kinder- Polizisten stellen zahlreiche Waffen sicher 45472 MH- Heißen:

- Sponsorenliebe | Werbung -

Essen (ots) – Zwei Jungen (7,10) sollen gestern Abend (Montag, 18. Juli, gegen 21:50 Uhr) beim Fußballspielen an der Rosendeller Straße, mutmaßlich mit einem Luftgewehr beschossen worden sein.

Auf einem Garagenhof nahe der Straße Wackelsbeck spielend, hörten die Kinder, wie aus dem Fenster eines nahegelegenen Wohnhauses geschossen wurde.

Nachdem sie bei einem der Väter Schutz fanden, alarmierte dieser die Polizei. Nachbarn und Zeugen wiesen die kurz darauf eintreffenden Beamten auf eine Wohnung hin, die anschließend betreten und durchsucht wurde.

In den Räumen des 53-jährigen Mieters wurden zahlreiche Waffen gefunden.


SPONSORED AD


Das Kriminalkommissariat 11 hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

Die Waffen sind bis zur Klärung des Sachverhaltes polizeilich sichergestellt. Zeugen, die weitere Hinweise geben können werden gebeten, sich bei der Polizei unter der Rufnummer 0201- 8290 zu melden

Quelle: Polizei Essen

-Mimikama unterstützen-

Weil du diesen Bericht zu Ende gelesen hast…

Kannst du uns bitte einen kleinen Gefallen tun? Mehr Menschen denn je lesen die Artikel von mimikama.at, aber die Werbeerträge sinken rapide. Anders als andere Organisationen haben wir keine “Pay-Wall” eingerichtet, denn wir möchten unsere Inhalte für alle Interessierten so offen wie möglich halten. Der unabhängige Enthüllungsjournalismus von mimikama.at bedeutet jedoch harte Arbeit, er kostet eine Menge Zeit und auch Geld. Aber wir tun es, weil es wichtig und richtig ist, in Zeiten wie diesen Internetnutzer mit transparenten Informationen zu versorgen. Wir hoffen, dass du es schätzt, dass es keine Bezahlschranke gibt: Unserer Auffassung nach ist es demokratischer für Medien, für alle zugänglich zu sein und nicht nur für ein paar wenige, die sich dieses "Gut" leisten können. Durch deine Unterstützung bekommen auch jene einen Zugang zu diesen Informationen, die es sich sonst nicht leisten könnten. Wenn jeder, der unsere Rechercheberichte liest und mag, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama.at auch weiterhin geben.

Folgende Unterstützungsmöglichkeiten bieten wir an: via PayPal,via Steady

TEILEN